In Klingberg sagt man: „Ich öffne ein Türchen“

0
397
Der Klingberger Dorfvorstand eröffnet gut gelaunt die Aktion "Ich öffne ein Türchen", zu der alle Einwohner herzlich eingeladen sind

Die­se Nach­bar­schafts­ak­ti­on hat Tra­di­ti­on: Jedes Jahr im Advent öff­nen in der Ort­schaft Kling­berg bei Schar­beutz gast­freund­li­che Ein­woh­ner ihr „Tür­chen“ zum Gar­ten, Car­port oder zur Gara­ge und laden die Nach­barn zu Glüh­wein, Punsch, Kuchen und Klön­schnack ein. Da wird’s sogar bei eisi­gen Tem­pe­ra­tu­ren schön warm, und der Spaß an der Sache flammt alle Jah­re wie­der neu auf.

Ent­spre­chend schwung­voll war schon der Start: am Sonn­abend, dem 2. Dezem­ber, lud der gan­ze Dorf­vor­stand zum Klön­schnack mit Glüh­wein ins fest­lich geschmück­te „Haus des Gas­tes“ im schnee­be­deck­ten Park am Gro­ßen Pönit­zer See ein. Oder viel­mehr: auf die Ter­ras­se. Hier konn­te man gemüt­lich auf Bän­ken sit­zen oder in klei­ner Run­de klö­nen, wobei ein biss­chen Bewe­gung ganz gut war, denn die Tem­pe­ra­tu­ren waren eisig. Aber wir wis­sen ja: Wer rich­tig nor­disch ist, dem macht das nichts aus. So wer­den auch die wei­te­ren Nach­bar­schafts-Ein­la­dun­gen unter dem Mot­to „Ich öff­ne ein Tür­chen“ wie in den Jah­ren zuvor gut besucht sein.

Der nächs­te Ter­min ist am 9. Dezem­ber: an die­sem Tag lädt der „Kul­tur­ver­ein Klei­ne Wald­schän­ke“ ab 16.00 Uhr zum gemüt­li­chen Mit­ein­an­der im Gar­ten der See­stra­ße 56/ Ecke Uhlen­flucht bei lecke­rem Glüh­wein ein. Am 10. Dezem­ber ist die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Gast­ge­ber, ab 17.00 Uhr in der Uhlen­flucht 42. Am 16. Dezem­ber emp­fängt Fami­lie Hein ab 16.00 Uhr in der Gärt­ner­stra­ße 68 ihre Gäs­te. Das nächs­te Tür­chen öff­net sich dann am 17. Dezem­ber um 16.00 Uhr in der Gärt­ner­stra­ße 59 bei Fami­lie Schu­bert. Fami­lie Zim­mer­mann lädt am 22. Dezem­ber ein zu Klön­schnack & Glüh­wein in die Uhlen­flucht 23. Zum Abschluss am 23. Dezem­ber öff­nen dann die Fami­li­en Badu­ra und Schank ihr „Tür­chen“ in der Gärt­ner­stra­ße 34.

Alle Gast­ge­ber der tra­di­tio­nel­len „Türchen“-Aktion freu­en sich auf vie­le net­te Gesprä­che bei Glüh­wein oder Kin­der­punsch. Die­se Tref­fen sind auch ein guter Tipp für neu hin­zu­ge­zo­ge­ne Ein­woh­ner, zum Ken­nen­ler­nen in fami­liä­rer Atmosphäre.

Gemüt­lich drau­ßen sit­zen mit Blick auf den See: Kin­der und Eltern genie­ßen die Stim­mung beim Advents-Treff