Es gibt wieder Neues von der Küste

0

Irene ReineckeSport­lich haben wir Abschied genom­men vom Som­mer: Die Deut­schen Beach­vol­ley­ball-Meis­ter­schaf­ten am Tim­men­dor­fer Strand waren wie­der ein High­light mit Zuschau­er­re­kor­den und einer tol­len Par­ty. Und die Par­ty geht wei­ter: Am ers­ten Sep­tem­ber­wo­chen­en­de kom­men die „Stars at the Beach“ und läu­ten mit musi­ka­li­schen Hits den Herbst ein. Küh­ler wird es jetzt, aber nicht weni­ger ereig­nis­reich. Mit Dra­chen­fest und See­bad­fest in Tra­ve­mün­de geht es wei­ter, und beim Apfel­fest in Kling­berg kön­nen Sie die fruch­tigs­ten Herbst­bo­ten pro­bie­ren. Alle Neu­ig­kei­ten sind jetzt im aktu­el­len Strand­blick.

Baggern, pritschen, siegen! Deutsche Beachvolleyball-Meisterschaften

0
Dicht besetzt, direkt am Meer: die Timmendorfer Ahmann-Hager-Arena ist Schauplatz der Deutschen Beachvolelyball-Meisterschaften (Foto: © Cathrin Mueller/HOCH ZWEI)
Dicht besetzt, direkt am Meer: die Timmendorfer Ahmann-Hager-Arena ist Schauplatz der Deutschen Beachvolelyball-Meisterschaften (Foto: © Cathrin Mueller/HOCH ZWEI)

Es wird wie­der span­nend: In der Ahmann-Hager-Are­na an der See­brü­cke sind die Büh­nen auf­ge­baut; das Spiel­feld ist prä­pa­riert, die Fans ste­hen schon in den Start­lö­chern. Arbei­ter haben gera­de die drei­sei­ti­ge gro­ße Tri­bü­ne zusam­men­ge­schraubt. Platz genug für 6000 Besu­cher, die einen her­vor­ra­gen­den Aus­blick haben auf den Cen­ter-Court. Am Don­ners­tag­abend fin­det die gro­ße Eröff­nungs­fei­er mit dem Ein­lauf aller teil­neh­men­den Teams statt. Auf­takt zum High­light des Som­mers, den Deut­schen Beach-Vol­ley­ball Meis­ter­schaf­ten am Tim­men­dor­fer Strand.

Heilpflanzen-Workshop „Tränen der Bäume“

0
In unseren Fichtenwäldern entdecken wir so manches Geheimnis. Die Tränen der Bäume sind eines davon.
In unseren Fichtenwäldern entdecken wir so manches Geheimnis. Die Tränen der Bäume sind eines davon.

Es duf­tet nach Tan­nen­na­deln und fri­scher Erde: wir nähern uns dem Fich­ten­wald. Die­se geheim­nis­vol­len Bäu­me haben schon immer eine beson­de­re Rol­le gespielt. Einer­seits durch die Heil­mit­tel aus ihren Har­zen, ande­rer­seits in der Geschich­te der Bun­des­re­pu­blik, die nach dem Krieg auf­fors­ten muss­te und sich für schnell wach­sen­de Fich­ten ent­schied. Heu­te zäh­len sie zu den meist ver­brei­te­ten Bäu­men in deut­schen Wäl­dern. So auch in der Schar­beut­zer Hei­de, einem Wald­stück rund um Kling­berg. Hier kön­nen Sie an einer lehr­rei­chen Expe­di­ti­on teil­neh­men: Iris Bein, zer­ti­fi­zier­te Natur- und Land­schafts­füh­re­rin und bekann­te Pflan­zen­heil­kund­le­rin, lädt am 1. und 2. Sep­tem­ber zu einem Aus­flug mit fach­kund­li­cher Erklä­rung ein.

Neustart für Timmendorfs Eishockey: Aus EHCT wird TEC

4
Beim ersten Info-Abend am 17. August stellte sich die neue, erfahrene Führungsriege vor, mit Joki Dittrich, Michael Weissin, Monika Hagen-Linow, Sabine Jensen und Timo Lichtenfeld (Foto: Susanne Dittmann)
Beim ersten Info-Abend am 17. August stellte sich die neue, erfahrene Führungsriege vor, mit Joki Dittrich, Michael Weissin, Monika Hagen-Linow, Sabine Jensen und Timo Lichtenfeld (Foto: Susanne Dittmann)

End­lich gute Neu­ig­kei­ten vom Tim­men­dor­fer Eis­ho­ckey! Nach dem Finanz­cha­os und Rück­trit­ten im Vor­stand des EHCT hat sich nun ein neu­er Ver­ein gegrün­det. Der TEC will neu star­ten und wie­der die Erfol­ge der guten, alten Zeit errei­chen. Aus die­ser Ära sind eini­ge Grün­dungs­mit­glie­der dabei, die opti­mis­tisch in die Zukunft bli­cken.

Diskussionen, neue Pläne: Wie geht es weiter mit dem Timmendorfer ETC?

3
Noch ein bisschen Hoffnung, dass es weitergeht: Die Kids vom Timmendorfer Eishockeyclub stehen vor Sitzungsbeginn gespannt vor dem Rathaus
Noch ein bisschen Hoffnung, dass es weitergeht: Die Kids vom Timmendorfer Eishockeyclub stehen vor Sitzungsbeginn gespannt vor dem Rathaus

Die Kids hat­ten ihr Eis­ho­ckey-Oufit ange­zo­gen und stan­den stumm vor dem Tim­men­dor­fer Rat­haus. Hier soll­te mal wie­der dis­ku­tiert, debat­tiert, geplant und eigent­lich auch beschlos­sen wer­den, was schon lan­ge auf dem Plan der Gemein­de­ver­wal­tung steht: Die Zukunft des Eis­lauf- und Ten­nis­zen­trums ETC. Nach­dem die Timmendorfer/innen mit einem Bür­ger­ent­scheid im Febru­ar 2017 ein­deu­tig für den Fort­be­stand des ein­zi­gen Eis­lauf-Zen­trums im Nor­den votiert hat­ten, soll­te eigent­lich saniert wer­den - mit 2 Mil­lio­nen Euro För­der­geld. Aber dann geschah erst ein­mal nichts. Denn nun ste­hen eini­ge Fra­gen im Raum: „Soll saniert oder abge­ris­sen und neu gebaut wer­den?“ - „Soll man nach einem Inves­tor suchen?“ - „Impli­ziert der Bür­ger­ent­scheid über­haupt einen Neu­bau?“ - Bei der gemein­sa­men Sit­zung von Tou­ris­mus- und Bau­aus­schuss am Don­ners­tag, den 16. August, kol­li­dier­ten die Beschlüs­se und eine ech­te Zukunfts­per­spek­ti­ve steht wei­ter­hin in den Ster­nen.

Feiner Wein mit Meeresbrise: „Weinfest“ in Scharbeutz

0
Landrat Reinhard Sager, Bürgermeister Owerien und weitere bekannte Gäste probieren den exzellenten Wein
Landrat Reinhard Sager, Bürgermeister Owerien und weitere bekannte Gäste probieren den exzellenten Wein

Star­ker Start mit „Super-Rabatz­ki“: Mit Witz und Schwung lief das Musi­ker-Trio über die Ter­ras­se an der Schar­beut­zer See­brü­cke und brach­te die rich­ti­ge Stim­mung mit. Pro­mi­nenz wie Land­rat Rein­hard Sager und Bür­ger­meis­ter Vol­ker Owe­ri­en war da, Orts- und auch Lan­des­po­li­ti­ker wie die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te San­dra Reb­mann (SPD) genos­sen den Auf­takt zum Fest mit Mee­res­bri­se. Am 16. August star­te­te im benach­bar­ten Kur­park das Schar­beut­zer Wein­fest, das Wein­ken­ner drei Tage lang mit edlen Trop­fen ver­wöhnt.

WuSchiKaDo: Klingbergs Fest am See

0
Leckere Dorf-Spezialitäten und satter Disco-Sound beim WuSchiKaDo in Klingberg
Leckere Dorf-Spezialitäten und satter Disco-Sound beim WuSchiKaDo in Klingberg

Laut und lus­tig, mit Klön­sch­nack, Bier und viel Musik brach­te das Kling­berger „WuSchi­Ka­Do“ das gan­ze Dorf in Som­mer­stim­mung. Rund um das „Haus des Gas­tes“ im See­park wur­de vom 10. bis 12. August kräf­tig gefei­ert. Live-Bands wie „Die JunX“ und „Urban Beach“ sowie ein DJ mit Gespür für guten Sound ver­lie­hen der Wochen­end-Par­ty die rich­ti­ge Note. Auch die Kin­der kamen nicht zu kurz: am Sonn­abend­nach­mit­tag gab’s Spaß und Spie­le für die Jüngs­ten, und eini­ge durf­ten am Sonn­tag­mit­tag sogar auf Papas Arm die Tanz­flä­che erobern. Beson­ders stim­mungs­voll: Der Got­tes­dienst am Sonn­tag­mor­gen. Open Air, mit Blick auf den See, lausch­ten zahl­rei­che Gäs­te der Andacht, gehal­ten von Pas­to­rin Caro­li­ne Jae­ger, und den Kir­chen­lie­dern vom Chor der Kling­berger Gerold­kir­che.

Sonniger Start in die Travemünder Woche

0
Gesamtwettfahrtleiter Andreas Denecke, der Sportliche Leiter Jens Kath, die LYC-Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler, TW-Geschäftsführer Frank Schärffe, Bürgermeister Jan Lindenau und die Moderatoren Ralf Abratis und Maike Jäger eröffneten die Travemünder Woche. Foto: segel-bilder.de
Gesamtwettfahrtleiter Andreas Denecke, der Sportliche Leiter Jens Kath, die LYC-Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler, TW-Geschäftsführer Frank Schärffe, Bürgermeister Jan Lindenau und die Moderatoren Ralf Abratis und Maike Jäger eröffneten die Travemünder Woche. Foto: segel-bilder.de

Tra­ve­mün­de setzt wie­der Segel: Seit Frei­tag, den 20. Juli, dreht sich alles um Yach­ten und Jol­len. Bis zum 29. Juli fin­den rund um die Tra­ve-Mün­dung die span­nen­den Meis­ter­schaf­ten der ein­zel­nen Klas­sen statt, und auf dem 80.000 Qua­drat­me­ter-Fes­ti­val­ge­län­de wer­den die Besu­cher mit einem gut gemix­ten Ange­bot aus Kunst, Kon­zer­ten und Kuli­na­ri­schem sowie Sport, Spaß und Shop­ping ver­wöhnt. Da ist für jeden etwas dabei - Genuss für alle Sin­ne.

Robert Wagner startet im Bürgermeisteramt

0
Ein Sonnenblumenstrauß zur Begrüßung: Robert Wagner in seinem neuen Büro
Ein Sonnenblumenstrauß zur Begrüßung: Robert Wagner in seinem neuen Büro

Son­ni­ge Pre­mie­re im Tim­men­dor­fer Rat­haus: Bei strah­len­dem Som­mer­wet­ter und in bes­ter Lau­ne begann die Amts­zeit des neu­en Bür­ger­meis­ters Robert Wag­ner mit einem fest­li­chen Auf­takt für alle künf­ti­gen Mit­ar­bei­ter. Bei frisch gebrüh­tem Kaf­fee und lecke­ren Snacks star­te­te man gemein­schaft­lich in eine neue Ära.

WaterSports-Park: Badespaß an der Timmendorfer Seebrücke

0
Ein stolzes Gebilde mitten in der Ostsee: Die Timmendorfer sind stolz auf ihr neues Spaß-Zentrum
Ein stolzes Gebilde mitten in der Ostsee: Die Timmendorfer sind stolz auf ihr neues Spaß-Zentrum

Ja, was ist das denn?“ wun­der­te man sich am Strand bei der Tim­men­dor­fer See­brü­cke. Da schwamm doch plötz­lich ein Rie­sen­ge­bil­de gelb-grün auf der Ost­see, und es dau­er­te nicht lan­ge, bis auch Lau­te von dort an die Küs­te dran­gen. Ein Krei­schen, ein Jubeln, ein Plant­schen: Der neue Water­Sports-Park ist ein Som­mer-Hit für Kids und jun­ge Leu­te.

Ferien & Action von Scharbeutz bis Sierksdorf

0
Ganz neu ist das Spaßmobil mit lustigen Spielen auf Abenteuertour in Scharbeutz und Haffkrug (Foto © TALB)
Ganz neu ist das Spaßmobil mit lustigen Spielen auf Abenteuertour in Scharbeutz und Haffkrug (Foto © TALB)

Mit Kescher und Becher­lu­pe die Ost­see erfor­schen, mit den Pira­ten auf Schatz­su­che gehen oder beim Bas­teln und Expe­ri­men­tie­ren im Möwe-Mei­er-Club sei­ner Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen: Auf die Kin­der war­ten im Urlaub an der Lübe­cker Bucht span­nen­de Aben­teu­er und tol­le Ent­de­ckun­gen.

Meistgeklickt die letzten 7 Tage

Wetter an der Küste

Scharbeutz
Ein paar Wolken
11.4 ° C
12 °
11 °
87 %
5.1kmh
20 %
Sa
13 °
So
13 °
Mo
14 °
Di
15 °
Mi
17 °