Es gibt wieder Neues von der Küste

0

Irene ReineckeSon­ne, Son­ne, Son­ne satt! „Der schöns­te Som­mer seit lan­ger Zeit“, freu­en sich die Urlau­ber und genie­ßen das traum­haf­te Strand­wet­ter. Da feh­len nur noch ein paar schö­ne Aus­flü­ge und Erleb­nis­se. Ange­bo­te gibt es genug. Das abso­lu­te High­light für Segel­fans ist die Tra­ve­mün­der Woche. Vom 20. bis 29. Juli kön­nen Sie span­nen­de Regat­ten und ein tol­les Par­ty­pro­gramm erle­ben. Zünf­tig prä­sen­tiert sich die Haff­kru­ger Aal­wo­che, mit fest­li­chem Umzug, Musik und lecke­rem Fisch. Klas­sik-Fans freu­en sich auf das Schles­wig-Hol­stein Musik­fes­ti­val, und für die Kids gibt’s in Tim­men­dorf den neu­en Water­Sport Park zum Toben und Genie­ßen. Wei­te­re Ter­mi­ne im aktu­el­len Strand­blick.

Robert Wagner startet im Bürgermeisteramt

0
Ein Sonnenblumenstrauß zur Begrüßung: Robert Wagner in seinem neuen Büro
Ein Sonnenblumenstrauß zur Begrüßung: Robert Wagner in seinem neuen Büro

Son­ni­ge Pre­mie­re im Tim­men­dor­fer Rat­haus: Bei strah­len­dem Som­mer­wet­ter und in bes­ter Lau­ne begann die Amts­zeit des neu­en Bür­ger­meis­ters Robert Wag­ner mit einem fest­li­chen Auf­takt für alle künf­ti­gen Mit­ar­bei­ter. Bei frisch gebrüh­tem Kaf­fee und lecke­ren Snacks star­te­te man gemein­schaft­lich in eine neue Ära.

WaterSports-Park: Badespaß an der Timmendorfer Seebrücke

0
Ein stolzes Gebilde mitten in der Ostsee: Die Timmendorfer sind stolz auf ihr neues Spaß-Zentrum
Ein stolzes Gebilde mitten in der Ostsee: Die Timmendorfer sind stolz auf ihr neues Spaß-Zentrum

Ja, was ist das denn?“ wun­der­te man sich am Strand bei der Tim­men­dor­fer See­brü­cke. Da schwamm doch plötz­lich ein Rie­sen­ge­bil­de gelb-grün auf der Ost­see, und es dau­er­te nicht lan­ge, bis auch Lau­te von dort an die Küs­te dran­gen. Ein Krei­schen, ein Jubeln, ein Plant­schen: Der neue Water­Sports-Park ist ein Som­mer-Hit für Kids und jun­ge Leu­te.

Ferien & Action von Scharbeutz bis Sierksdorf

0
Ganz neu ist das Spaßmobil mit lustigen Spielen auf Abenteuertour in Scharbeutz und Haffkrug (Foto © TALB)
Ganz neu ist das Spaßmobil mit lustigen Spielen auf Abenteuertour in Scharbeutz und Haffkrug (Foto © TALB)

Mit Kescher und Becher­lu­pe die Ost­see erfor­schen, mit den Pira­ten auf Schatz­su­che gehen oder beim Bas­teln und Expe­ri­men­tie­ren im Möwe-Mei­er-Club sei­ner Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen: Auf die Kin­der war­ten im Urlaub an der Lübe­cker Bucht span­nen­de Aben­teu­er und tol­le Ent­de­ckun­gen.

Meer-Impressionen für den Kunstwettbewerb

0
Das Thema „#timmenlove Mein Lieblingsplatz“ hat 97 Künstler inspiriert, ihre Eindrücke auf Leinwand zu bringen. Hier sind die Preisträger dieser Ausstellung im Grünen.
Das Thema „#timmenlove Mein Lieblingsplatz“ hat 97 Künstler inspiriert, ihre Eindrücke auf Leinwand zu bringen. Hier sind die Preisträger dieser Ausstellung im Grünen.

Das Meer, der Strand, der Park und die See­pferd­chen: Sie alle sind viel gelieb­te Sujets beim Kunst­wett­be­werb. Unter dem Mot­to „#tim­men­love Mein Lieb­lings­platz“ hat die TSNT zum vier­ten Mal sowohl Hob­by­künst­ler als auch Pro­fis zum krea­ti­ven Malen auf­ge­ru­fen, und die Reso­nanz war beacht­lich: mit 97 Wer­ken erreicht das Kunst-Event einen neu­en Rekord.

Aal Hoi!“ - Haffkrug feiert die 59. Aalwoche

0
Neptun, der Meeresgott, eröffnet mit seinen Nixen die 59. Haffkruger Aalwoche im schönen Fischerdorf Haffkrug
Neptun, der Meeresgott, eröffnet mit seinen Nixen die 59. Haffkruger Aalwoche im schönen Fischerdorf Haffkrug

Mit einem zünf­ti­gen „Aal Hoi“ wird Nep­tun, der Herr­scher der Mee­re am Frei­tag, 27. Juli die 59. Fröh­li­che Aal­wo­che in Haff­krug eröff­nen, die bis zum Sonn­tag, 29. Juli gefei­ert wird. Am Sonn­tag um 14.00 Uhr star­tet der Fest­um­zug mit fan­ta­sie­voll geschmück­ten Umzugs­wa­gen. Um 19.00 Uhr wird der schöns­te Wagen prä­miert, und dann gibt’s „Par­ty pur“.

Premiere mit sattem Sound: JazzBaltica war ein Fest für Fans am Timmendorfer Strand

0
Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer begeisterte das Publikum © Susanne Dittmann
Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer begeisterte das Publikum © Susanne Dittmann

Jazz am Strand begeis­tert all­jähr­lich etli­che Zuschau­er - und es wer­den immer mehr. Seit die Jazz­Bal­ti­ca aus dem Nien­dor­fer Hafen direkt ins Tim­men­dor­fer Zen­trum gezo­gen ist, erle­ben die Besu­cher das Ambi­en­te ganz neu. Nach dem schon tra­di­tio­nel­len Auf­tritt der OGT Big Band mit dem Musi­ker und künst­le­ri­schem Lei­ter Nils Land­gren auf dem Tim­men­dor­fer Platz begeis­ter­ten Stars wie der Saxo­pho­nist Jan Gar­ba­rek, Per­cus­sio­nist Tri­lok Gur­tu und Pia­nist Rai­ner Brü­ning­haus, Posau­nist Nils Wogram, Bas­sist Lars Dani­els­son, Sän­ge­rin und Saxo­pho­nis­tin Can­dy Dul­fer und der bekann­te Komi­ker und Musi­ker Hel­ge Schnei­der im gro­ßen Saal des Hotel Mari­tim das Publi­kum.

Fröhlich, freundlich, familiär: Jubiläumsfest im Vogelpark

0
"Hakkuna Matata" im Niendorfer Vogelpark: Der "König der Löwen" zu Gast bei Klaus Langfeldt (re) und Massimo Menghini. © Susanne Dittmann

Wenn der Kaka­du mit dem Fahr­rad fährt, der Greif­vo­gel Luft­rä­der schlägt und der König der Löwen von der Büh­ne singt, dann sind wir im Nien­dor­fer Vogel­park. Zum 35jährigen Jubi­lä­um gab’s am 17. Juni ein Fest mit Musik und son­ni­ger Stim­mung. Väter, Müt­ter, Kids, Gemein­de­ver­tre­ter, Tim­men­dorfs neu­er Bür­ger­meis­ter Robert Wag­ner, die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Mela­nie Pusch­ad­del-Frei­tag und etli­che Freun­de waren dabei. Geplant und orga­ni­siert wur­de der Fest­tag mit Unter­stüt­zung des För­der­ver­eins Vogel­park Nien­dorf. Ein beson­de­rer Tag für Klaus Lang­feldt und sei­nen Part­ner Mas­si­mo Menghi­ni, die 1983 das Aben­teu­er wag­ten, im Nien­dor­fer Natur­schutz­ge­biet einen natür­li­chen Vogel­park als Refu­gi­um für sel­te­ne Arten und zugleich als tou­ris­ti­sche Attrak­ti­on zu betrei­ben.

Zwischen Eulen, Geiern und Flamingos: Jubiläumsfest im Niendorfer Vogelpark

0
Ausflugsziel im Niendorfer Naturschutzgebiet: Eulen, Enten, Flamingos und Exoten finden im Niendorfer Vogelpark ein behagliches Quartier für sich und den Nachwuchs.
Ausflugsziel im Niendorfer Naturschutzgebiet: Eulen, Enten, Flamingos und Exoten finden im Niendorfer Vogelpark ein behagliches Quartier für sich und den Nachwuchs.

Haben Sie schon mal mit Papa­gei­en gefrüh­stückt? Etwa nicht? Dann ken­nen Sie wohl noch nicht den Vogel­park in Nien­dorf. Die­se grü­ne Idyl­le ist schon lan­ge ein siche­rer Tipp. Genau: seit 35 Jah­ren. Anno 1983 begann der Vogel­freund Klaus Lang­feldt, das 70.000 Qua­drat­me­ter-Gelän­de im moo­rig-frucht­ba­ren Natur­schutz­ge­biet an der Aal­beek neu zu gestal­ten. Am 17. Juni wird das Jubi­lä­um ganz groß gefei­ert, zwi­schen 11.00 und 20.00 Uhr mit Kaf­fee, Kuchen, Sekt und einer tol­len Kaka­du- und Greif­vo­gel­show.

Neue Gemeindevertretung, neuer Bürgermeister in Timmendorfer Strand

0
Glückwunsch mit Handschlag: Bürgervorsteherin Anja Evers gratuliert Robert Wagner, dem frisch vereidigten Bürgermeister von Timmendorfer Strand.
Glückwunsch mit Handschlag: Bürgervorsteherin Anja Evers gratuliert Robert Wagner, dem frisch vereidigten Bürgermeister von Timmendorfer Strand.

Gute Stim­mung in der Trink­kur­hal­le bei der ers­ten Sit­zung der neu­en Gemein­de­ver­tre­tung von Tim­men­dor­fer Strand. Vie­le ver­trau­te, eini­ge neue Gesich­ter, erfah­re­ne Orts­po­li­ti­ker und „New­co­mer“ …dar­un­ter einer, dem das Inter­es­se der zahl­rei­chen anwe­sen­den Bür­ger beson­ders galt: Robert Wag­ner soll­te an die­sem Tag als neu­er Bür­ger­meis­ter der Gemein­de ver­ei­digt wer­den. Auf die­sen beson­de­ren Moment muss­te er aller­dings ein­ein­halb Stun­den war­ten. Zuvor zähl­te Axel-Micha­el Unger als Ältes­ter unter den Gemein­de­ver­tre­tern die Frak­tio­nen auf und ernann­te die jewei­li­gen Vor­sit­zen­den. Erst der letz­te von ins­ge­samt 27 Tages­or­dungs­punk­ten war dem neu­en Ver­wal­tungs­chef gewid­met, und er hat ihn mit einer ein­drucks­vol­len Rede zum Höhe­punkt des Tages gemacht.

Robert Wagner wird Bürgermeister in Timmendorfer Strand

0
Ein harter Kampf - er hat ihn gewonnen: Robert Wagner ist neuer Bürgermeister in Timmendorfer Strand © Susanne Dittmann
Ein harter Kampf - er hat ihn gewonnen: Robert Wagner ist neuer Bürgermeister in Timmendorfer Strand © Susanne Dittmann

Die Wür­fel sind gefal­len: mit sat­ten 58,6 % sieg­te Bür­ger­meis­ter-Kan­di­dat Robert Wag­ner in der Stich­wahl am 6. Mai über die amtie­ren­de und neu zur Wahl ange­tre­te­ne Bür­ger­meis­te­rin Hati­ce Kara (41,4 %). Obwohl bei­de Kan­di­da­ten als „par­tei­los“ ange­tre­ten waren, gab es dann doch noch ein kla­res Bekennt­nis der Unter­stüt­zer: Jubel bei der CDU, FDP, der WUB und den Grü­nen, die Robert Wag­ner kräf­tig unter­stützt hat­ten, und lan­ge Gesich­ter bei der SPD, die auf der Sei­te Hati­ce Karas steht.

Meistgeklickt die letzten 7 Tage

Wetter an der Küste

Scharbeutz
Klarer Himmel
14 ° C
14 °
14 °
82 %
2.1kmh
0 %
Do
23 °
Fr
23 °
Sa
26 °
So
22 °
Mo
16 °