Es gibt wieder Neues von der Küste

Hervorgehoben

  1. Kerzenschein und glit­zernde Lichter, Tannenbaum, Glühwein und lä­chelnde Gesichter: Es ist wie­der Weihnachtszeit! Und die Weihnachtsmärkte an der Küste ha­ben sich be­son­ders fein “raus­ge­putzt, um ihre Gäste zu be­geis­tern. Da ist “Fischers Wiehnacht” am Niendorfer Hafen mit bun­ten Kuttern, Schlemmerbuden und Traditionsseglern; die Timmendorfer la­den ein zum “mu­si­ka­li­schen Weihnachtsmarkt” im fest­lich strah­len­den Zentrum; in Neustadt ver­zau­bert ein “Meerchenwald” seine Besucher, und Lübeck glänzt als stolze Weihnachtsstadt mit sei­nen vie­len wun­der­schö­nen Märkten. Alle Tipps und Termine für Adventsausflug, Shopping-Tour oder Weihnachtsessen fin­den Sie im ak­tu­el­len Strandblick.

Filme mit Herz: Besucherrekord bei den Nordischen Filmtagen

Sie entschieden sich für einen ganz spannenden Film: Kinderjury mit Regisseurin Hanne Larsen

Sie wa­ren ganz schön auf­ge­regt: die Jungs und Mädels der Kinderjury hat­ten sich für ei­nen Film ent­schie­den, des­sen Titel gru­se­lig klingt: “Gilberts grau­same Rache” von Hanne Larsens be­kam den mit 5000 Euro do­tier­ten Hauptpreis von den Kids, wäh­rend sich die Jugendjury für den be­we­gen­den Film “Ich bin wir” von Es Esmu Seit ent­schied. Um Jugendliche geht es auch in dem is­län­di­schen Film “Herzstein”, der von den klei­nen und grö­ße­ren Freuden und Probleme Heranwachsender in ei­nem klei­nen Fischerdorf er­zählt. Die von Filmemacher Gudmundur Arnar Gudmundsson mit ein­fühl­sa­men Szenen ge­schil­derte Geschichte vom Erwachsenwerden hat die Filmpreis-Jury be­zau­bert. Den Publikumspreis er­hielt “Der Tag wird kom­men”, der die Kinderheim-Zustände der 60er Jahre zum Thema hat. Weiterlesen

Das Nautic brennt! Großfeuer zerstört Kult-Disco in Timmendorfer Strand

feuer-im-nautic_1079Der Schock traf die Anwohner am Mittwoch, den 26. Oktober, um 4.52 Uhr: lo­dernde Flammen schos­sen aus dem Dachstuhl im Timmendorfer Zentrum, un­ter dem die Kult-Disco “Nautic Club” kurz vor der Wiedereröffnung stand. Die Feuerwehr kam so­fort. Aus Scharbeutz wurde der Gelenkmast, aus Neustadt eine wei­tere Drehleiter an­ge­for­dert. Als das ganze Ausmaß des Brandes sicht­bar wurde, rück­ten die Wehren aus den um­lie­gen­den Orten an. Schließlich wa­ren 150 Feuerwehrleute im Einsatz, ver­such­ten mit al­len Kräften, die bren­nende Einkaufspassage rund um den “Kapitol Block” zu lö­schen. Zunächst noch ohne Erfolg. Die ver­schach­telte Bauweise des Gebäudes, bei der die Dachkonstruktion aus meh­re­ren Schichten be­steht, er­schwerte die Löscharbeiten ex­trem. Weiterlesen

Gerhard Ehrke im Alter von 94 Jahren gestorben

gerhard-ehrkeEr war be­lieb­ter Gast bei Scharbeutzer und Timmendorfer Empfängen, war be­kannt für sei­nen Humor und seine Lust am Klönschnack mit den vie­len, die er gut kannte. Man wird ihn beim nächs­ten Empfang sehr ver­mis­sen: Gerhard Ehrke, ehe­ma­li­ger Kurdirektor von Timmendorfer Strand und Alt-Bürgermeister von Scharbeutz, ist am 19. Oktober, kurz nach sei­nem 94. Geburtstag, ge­stor­ben. Weiterlesen

Jubiläum der Kreativen: 70 Jahre Volkshochschule Klingberg

Eine "Finanzspritze" im Umschlag erhielt VHS-Vorsitzende Helga Vocke von Bürgermeister Volker Owerien (links) und Bürgervorsteher Peter NelleTöpfern, Doppelkopf, Line Dance oder Schneidern mit Walkstoffen, chi­ne­si­sche Tuschemalerei, Porträtzeichnen oder Plattdütsch… das al­les kön­nen Sie ler­nen, in freundlich-grüner Umgebung mit Seeblick in der Volkshochschule Klingberg. Seit nun­mehr 70 Jahren sorgt ein en­ga­gier­ter Vorstand aus em­si­gen Ehrenamtlern für ei­nen krea­ti­ven Mittelpunkt in der Dorfgemeinde, die einst von dem ebenso krea­ti­ven Paul Zimmermann ge­grün­det wurde. Natur und Kultur ste­hen im­mer noch im Mittelpunkt, und so fei­erte man ein son­ni­ges Fest am See, zu dem alle Freunde, Helfer, Nachbarn ein­ge­la­den wa­ren. Weiterlesen

Beltretter ratlos: Ist das Dialogforum eine Farce?

Protest-Umzug der Beltretter: Eine von zahlreichen Aktionen gegen die Feste Fehmarnbelt-Querung (Foto: Katrin Gehrke)Kopfschütteln, Zwischenrufe, Unmut in den Reihen der Beltretter und der Allianz ge­gen die Feste Fehmarnbelt-Querung: Zum 5jährigen Jubiläum des Dialogforums “Feste Fehmarnbelt-Querung” (FFBQ) am 12. September ser­vierte man ih­nen eine bit­tere Pille. Trotz über 12.000 schrift­li­cher Einwendungen ge­gen die Planung ei­nes Absenktunnels in der Ostsee wurde den Gegnern des ebenso ehr­gei­zi­gen wie um­strit­te­nen Projekts klar ge­macht, dass alle Kritik an die­sen Plänen zwar auf­ge­grif­fen und be­spro­chen werde, aber in kei­nem Fall zu ei­nem Stopp der Planung füh­ren würde. “Es geht ja schließ­lich nicht al­lein um Ostholstein”, er­klärte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig den an­we­sen­den Bürgern, die sich seit Jahren um eine kri­ti­sche Überprüfung des Projekts ein­set­zen. Bei den Befürwortern auf po­li­ti­scher Ebene gibt es kei­nen Zweifel an der Durchführung der deutsch-dänischen Verbindungsachse. Weiterlesen

Das war Weltklasse! Spannung bei den Beachvolleyball-Meisterschaften

"Schrei vor Glück": Kira Walkenhorst/Laura Ludwig holten sich den Sieg (© HOCH ZWEI)Sport, Spiel, Spannung am Timmendorfer Strand: dicht ge­drängt sa­ßen die Zuschauer beim Kampf um den deut­schen WM-Titel der Beachvolleyball-Meisterschaften vom 8. bis 11. September in der Ahmann-Hager-Arena bei der Seebrücke. Rund 8000 Fans um­ring­ten das Spielfeld, um die “Golden Girls” Laura Ludwig und Kira Walkenhorst zu er­le­ben und sich vom Klasse-Endspiel der Herren be­geis­tern zu las­sen. Sprechchöre, La-Ola-Wellen, Jubel und Beifall für den tol­len Einsatz der Spieler. Weiterlesen

Weltklasse-Beachvolleyball in Timmendorfer Strand

Ahmann-Hager-Arena an der Timmendorfer Seebrücke (Foto: Joern Pollex/HOCH ZWEI)„Schrei vor Glück“, ju­belte das Hamburger Abendblatt; „ein Hoch auf uns“, stimm­ten die Fans ein. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, die „Golden Girls“ vom Timmendorfer Strand, ha­ben bei den Olympischen Spielen in Brasilien Gold ge­holt. Jetzt wer­den sie bei uns er­war­tet - vom 8. bis 11. September bei den Deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften. Weiterlesen

Edle Tropfen für Genießer beim Weinfest

Gemeinsam eröffneten sie das Weinfest: Dorfvorstand Fred-Michael Pätau und Peter Nelle, Bürgermeister Voker Owerien und die fünf Weinbauern Udo Ernst Berg, Klaus Schäfer, Andreas Winkler, Gerald Egelhoff und Günter Waller (Foto: Katrin Gehrke)

Ein Gläschen Wein zum Kennenlernen, ein biss­chen Unterhaltung für den bun­ten Nachmittag: Beim Scharbeutzer Weinfest be­kom­men Sie bei­des ser­viert. Schon seit meh­re­ren Jahren ver­wan­delt sich der Kurpark im Ostseebad ein­mal im Jahr in ein klei­nes, fei­nes Weindorf, in dem die Winzer ihre gu­ten Tropfen an­bie­ten. Dazu gibt’s Musik und Feuerwerk. Weiterlesen

Timmendorfer Strand hat ein Gemeindearchiv

Timmendorfer Seebrücke mit Strandhalle um 1941Ein ver­träum­tes Fischerdorf, um­ge­ben von Wäldern. Das war Timmendorfer Strand, be­vor es als Kleinod von ru­he­su­chen­den Städtern ent­deckt wurde. Wie sich das Dorf zum re­nom­mier­ten Ostseebad ent­wi­ckelt hat, kann man jetzt an­hand von aus­drucks­vol­len Fotos nach­voll­zie­hen, im fri­sch er­öff­ne­ten Gemeindearchiv im „Strohdachhaus“. Weiterlesen

Stars at the Beach: Drei Tage Newcomer-Songs Open Air am Ostseestrand

Die Stars kommen "at the beach": das TSNT-Team mit dem Event-PlakatNamika, Philipp Dittberner, Max Giesinger, LOT, Kerstin Ott, Johannes Oerding… bei die­sen Namen hor­chen sie auf, die jun­gen Musikfans an der Küste. Vom 1. bis 3. September ha­ben sie Gelegenheit, ihre Stars ganz nah zu er­le­ben: über zehn an­ge­sagte Bands spie­len in der Strand-Arena ne­ben der Maritim-Seebrücke am Timmendorfer Strand. Weiterlesen