Klassik-Klänge & Festivals auf dem Lande

0
790
Musik in unvergleichlichem Ambiente: die Schlösser und Herrenhäuser Schleswig-Holsteins bilden die Kulisse zu fünf „Musikfesten auf dem Lande“, hier vor märchenhafter Szenerie in Wotersen (Foto: Axel Nickolaus)

Emo­tio­na­le Tie­fe und mit­rei­ßen­de Ener­gie: das Schles­wig-Hol­stein Musik-Fes­ti­val ver­spricht auch in die­sem Jahr wie­der Musik­ge­nuss mit Klas­sik & Künst­lern der Spit­zen­klas­se. In sei­nem 30. Jahr stellt das SHMF den rus­si­schen Kom­po­nis­ten Peter Tschai­kow­sky ins Zen­trum sei­nes Pro­gramm und begeis­tert erneut mit sei­nen Musik-Fes­ti­vals auf dem Lan­de.

Unse­re Peter Tschai­kow­sky gewid­met Retro­spek­ti­ve bringt pro­mi­nen­te Wer­ke in her­aus­ra­gen­den Inter­pre­ta­tio­nen auf die Büh­ne und rückt weni­ger Bekann­tes ins musi­ka­li­sche Schein­wer­fer­licht“, erklärt Fes­ti­val­in­ten­dant Dr. Chris­ti­an Kuhnt. „Dabei ist es uns wich­tig, im engen Dia­log mit unse­ren Künst­lern das Schwer­punkt­the­ma mit Leben zu fül­len. Das gilt auch für unse­ren Por­trät­künst­ler Mar­tin Gru­bin­ger, der die Viel­falt sei­nes Kön­nens in vie­len, von ihm eigens kon­zi­pier­ten Pro­gram­men prä­sen­tie­ren wird.“
Musik in maritimer Atmosphäre: Internationale Künstler spielen insgesamt 178 Konzerte in Schleswig-Holstein, Hamburg und im Süden Dänemarks (Foto: Axel Nickolaus)Ins­ge­samt 178 Kon­zer­te ste­hen in die­sem Jahr auf dem Pro­gramm, dazu fünf der roman­ti­schen „Musik­fes­te auf dem Lan­de“ und zwei Kin­der­mu­sik­fes­te. Nicht weni­ger als 60 Orte und 104 Spiel­stät­ten in Schles­wig-Hol­stein, Ham­burg, im Süden Däne­marks und im Nor­den von Nie­der­sach­sen ste­hen in die­sem Jahr für Ver­an­stal­tun­gen im Pro­gramm. Der vom Stif­tungs­rat geneh­mig­te Haus­halt beläuft sich auf rund 8,4 Mil­lio­nen Euro, wobei der Lan­des­zu­schuß in die­sem Jahr 1,228 Mil­lio­nen Euro beträgt. Ver­trä­ge mit den Haupt-, Kon­zert- und Sachspon­so­ren sowie Spen­den und Zuschüs­se sichern die Finan­zie­rung ab.
Peter Tschai­kow­sky steht im Mit­tel­punkt des SHMF-Pro­gramms. Zahl­rei­che Musi­ker und Schau­spie­ler set­zen sich spie­le­risch mit die­sem legen­dä­ren Kom­po­nis­ten aus­ein­an­der und wid­men sich auch jenen Wer­ken, die es nur sel­ten in die Kon­zert­sä­le schaf­fen. Einen hohen Stel­len­wert nimmt sei­ne Kam­mer­mu­sik ein: auf­ge­führt wer­den unter ande­rem sämt­li­che Streich­quin­tet­te, das Kla­vier­trio und das Streich­sex­tett. Dem Kom­po­nis­ten fei­ner Kam­mer­mu­sik, roman­ti­scher Lie­der und inni­ger Kla­vier­mu­sik ist zudem eine gro­ße Tschai­kow­sky-Nacht gewid­met. Neben sei­nem sin­fo­ni­schen Schaf­fen, dem Vio­lin­kon­zert und den Roko­ko-Varia­tio­nen wer­den alle drei Kla­vier­kon­zer­te sowie die bei­den Kla­vier­so­na­ten zu hören sein. Auch als Bal­lett­kom­po­nist wird Tschai­kow­sky hier geehrt: „Schwa­nen­see“, „Nuß­kna­cker“ und „Dorn­rös­chen“ wer­den in Aus­zü­gen gebo­ten und die vie­len Fans des Kom­po­nis­ten begeis­tern.

Bidla Buh auf der Bühne: SHMF-Unterhaltung mit Humor auf höchstem Niveau (Foto: Bidla Buh)_____Canadian Brass kommt auf die SHMF-Bühne: das erfolgreiche Quintett verwöhnt das Publikum mit einer besonderen Performance (Foto: Bo Huang)_____Justus Frantz ist nach wie vor der Star des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Er dirigiert auch in diesem Jahr wieder sein Orchester (Foto: Christian Kern)

Zu den wei­te­ren High­lights gehört das facet­ten­rei­che, elf ein­stün­di­ge Ver­an­stal­tun­gen umfas­se­ne Pro­gramm des Gei­gers Dani­el Hope, das sich ein gan­zes Wochen­en­de lang in der Lübe­cker Alt­stadt dem The­ma „Fami­lie“ wid­met. Vom 6. bis 23. August fin­det die Orches­ter­aka­de­mie statt, mit jun­gen Musi­ker­ta­len­ten aus aller Welt. Zu den Stars aus aller Welt, die in die­sem Jahr dabei sind, zäh­len neben Mar­tin Gru­bin­ger Erik Schu­mann, Lang Lang, Leo­nard Elschen­broich, Anna Vin­nit­s­ka­ya und Jan Sisiecki. Der Preis­trä­ger des renom­mier­ten Hin­de­mith-Prei­ses wird noch bekannt­ge­ge­ben.
Die roman­ti­sche „Spe­zia­li­tät“ des SHMF sind die Musik­fes­te auf dem Lan­de. Auf den schöns­ten Guts­hö­fen des Lan­des kön­nen Besu­cher klas­si­sche Musik mit einem Pick­nick ver­bin­den - in die­sem Jahr in Emken­dorf, Has­sel­burg, Pronstorf, Stock­see und Woter­sen. Infos www.shmf.de, Kar­ten: bestellung@shmf.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here