Piraten erobern die Bucht der Abenteuer

0
1108
Stephan Reil vom Tourismus-Service Neustadt (von links), Doris Wilmer-Huperz von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Birgit Ruland von der Ostsee Therme Scharbeutz, Sven Ole Larsson von field & fun, Sonja Zastrow von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Wolfgang Konopka – von Baltic Spaß Segwaytouren und Vanessa Zambas vom Wassertaxi Scharbeutz unterstützen die Bucht der Abenteuer. (Foto: Katrin Gehrke)

In der Lübe­cker Bucht treibt der freund­li­che Pira­ten­ka­pi­tän Käptn’ Kapeis­ter wie­der sein Unwe­sen und hat die Regi­on erneut in die Bucht der Aben­teu­er ver­wan­delt. Über­all dort, wo Kin­der etwas erle­ben kön­nen, hat er einen Teil sei­nes Pira­ten­schat­zes zurück­ge­las­sen. Klei­ne Pira­ten von drei bis 14 Jah­ren kön­nen jetzt damit begin­nen den Schatz Stück für Stück zu heben. Alles was sie dazu brau­chen, ist eines von 15.000 Heu­er­bü­chern im prak­ti­schen Hosen­ta­schen­for­mat, die kos­ten­los bei den Tou­rist­infor­ma­tio­nen von Schar­beutz, Sierks­dorf und Neu­stadt aus­ge­ge­ben wer­den. Namen ein­tra­gen und viel­leicht sogar ein Foto ein­kle­ben – und schon kann die Pira­ten-Schatz­su­che und das flei­ßi­ge Taler­sam­meln bei regio­na­len Anbie­tern begin­nen.

10.000 Taler misst der Piratenschatz , den es in der Bucht der Abenteuer zu finden gilt. Foto: KG
10.000 Taler misst der Pira­ten­schatz , den es in der Bucht der Aben­teu­er zu fin­den gilt. Foto: KG

Ins­ge­samt 10.000 Gold- und Sil­ber­ta­ler misst der Pira­ten­schatz im drit­ten Jahr der Akti­on. Damit ist die Schatz­tru­he so gut gefüllt wie noch nie, denn inner­halb eines Jah­res ist der Schatz von 6.500 auf statt­li­che 10.000 Taler ange­wach­sen. Zur Freu­de der aus­rich­ten­den Tou­ris­mus-Agen­tur Lübe­cker Bucht ist auch die Zahl regio­na­ler Anbie­ter, die sich an der Akti­on betei­li­gen, gestie­gen. Neu dabei sind die Ost­see-Ther­me von Schar­beutz, Park­golf Pelz­erha­ken, die Land­ma­schi­nen-Modell­aus­stel­lung field & fun in Sier­ha­gen, Seg­tou­ren Pelz­erha­ken, das Pira­ten Action Open Air Thea­ter Gre­ves­müh­len und das Was­ser­ta­xi von Schar­beutz, wel­ches einen Hol- und Bring­ser­vice von der Schar­beut­zer See­brü­cke aus bie­tet. Ins­ge­samt 29 Aben­teu­er­part­ner sind inzwi­schen Teil der Kam­pa­gne der Tou­ris­mus-Agen­tur Lübe­cker Bucht. Mehr Part­ner und ein grö­ße­rer Schatz sor­gen dafür, dass auch das Heu­er­buch dicker gewor­den ist. Anstel­le von ursprüng­lich 20 Sei­ten fin­den die klei­nen Pira­ten mitt­ler­wei­le auf 32 Sei­ten tol­le Ange­bo­te. „Gemein­sam mit den regio­na­len Part­nern stel­len wir im dies­jäh­ri­gen Heu­er­buch 36 Erleb­nis­an­ge­bo­te vor. Dabei hat sich nicht nur die Part­ner­zahl erhöht, son­dern auch der Radi­us der Ange­bo­te. Um die­se im ‚Heu­ber­buch‘ gut abbil­den zu kön­nen, haben die bis­he­ri­gen zwei Schatz­kar­ten nicht mehr aus­ge­reicht, so dass in die­sem Jahr ins­ge­samt vier Schatz­kar­ten einen Über­blick über die Aben­teu­er­an­ge­bo­te geben. In einem ergän­zen­den Info­teil gibt es dann Details zu den jewei­li­gen Ange­bo­ten“, erklärt Son­ja Zastrow von der Tou­ris­mus-Agen­tur Lübe­cker Bucht.
Trotz zahl­rei­cher Neue­run­gen ist die Grund­idee geblie­ben. Im Heu­er­buch fin­den die Pira­ten alle Teil­neh­ner der Kam­pa­gne. Besu­chen sie einen davon, bekom­men sie je nach Ange­bot einen bis fünf Gold­ta­ler. Haben die Kin­der dann einen statt­li­chen Pira­ten­schatz ange­sam­melt, so kön­nen sie ihre Gold­ta­ler bis zum 31. Okto­ber bei den betei­lig­ten Tou­rist­infor­ma­tio­nen gegen Pira­ten­zu­be­hör ein­tau­schen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here