Travemünde nimmt Kurs auf „TW 2015“

0
1012
Traumwetter und wunderschöne Szenerie auf der Ostsee: Regatta im Sommerwind (Foto: segel-bilder.de)

Für vie­le Segel- und Ost­see­fans ist sie die „schöns­te Regat­ta der Welt“: vom 17. bis zum 26. Juli erle­ben sie die Tra­ve­mün­der Woche, ein Event mit Tra­di­ti­on und immer wie­der mit fri­schem Wind. Auch dies­mal ste­hen wie­der Super- Segel-High­lights auf dem Pro­gramm. Und natür­lich auch wie­der etli­che Par­ty-Events sowie das viel bewun­der­te Höhen­feu­er­werk.

Urlau­ber wis­sen es, Seg­ler sind davon über­zeugt: Die Tra­ve­mün­der Woche 2015 wird wie­der etwas Beson­de­res, auch wenn das „gro­ße Jubi­lä­um“ erst im ver­gan­ge­nen Jahr statt­ge­fun­den hat. „Die 126. Tra­ve­mün­der Woche macht ihrem Ruf erneut alle Ehre und war­tet mit zahl­rei­chen Meis­ter­scha­fen und einem attrak­ti­ven Pro­gramm an Land auf“, ver­spricht Andrea Var­ner-Tümm­ler, seit März die­ses Jah­res Vor­sit­zen­de des Lübe­cker Yacht-Clubs, tra­di­tio­nell Haupt­ver­an­stal­ter der TW. Tat­säch­lich sind die­sem Jahr wie­der etli­che Segel-High­lights zu erwar­ten. Dazu gehört vor allem der Gold Cup der D-One: vor­aus­sicht­lich 50 Boo­te sind am Start die­ser inof­fi­zi­el­len Welt­meis­ter­schaft (die Klas­se wird von der inter­na­tio­na­len Klas­sen­ver­ei­ni­gung ISAF noch nicht als Boots­klas­se aner­kannt), außer­dem die Welt­meis­ter­schaft der Kiel­boo­te der Klas­se J 22 mit rund 40 teil­neh­men­den Boo­ten, die Welt­meis­ter­schaft der Zwei­mann-Tra­pez­jol­le mit Spinna­ker der Klas­se Laser 2 mit etwa 30 Boo­ten, die Welt­meis­ter­schaft der Jugend­boots­klas­se RS Feva mit cir­ca 120 Boo­ten, die Euro Open der Kiel­boo­te der FUN-Klas­se, die Ger­man Open der J24, die Deut­sche Meis­ter­schaft der Tai­fun und der ICs der Inter­na­tio­nal Canoes, die Rang­lis­ten­re­gat­ten der Finn Dinghis, A-Cats, Mus­to Skiffs und wei­te­re Regat­ten der Deut­schen Segel-Bun­des­li­ga. Das Publi­kum ist schon sehr gespannt auf die täg­li­chen Wett­fahr­ten in der „Segel­are­na“ Tra­ve. Hier tra­gen die pfeil­schnel­len Kata­ma­ran-Klas­sen packen­de Posi­ti­ons­kämp­fe aus.

Mit Power auf der Zielgraden: Coachboat-Competition auf der Ostsee (Foto: segel-bilder.de)_____Wie schon zur 122. Travemünder Woche treten auch diesmal Ministerpräsident Torsten Albig und Bürgermeister Bernd Saxe beim "Rotspon-Cup" gegeneinander an_____Hier kommen die Damen: pralle Segel, Sonne und beste Stimmung beim Event (Foto: segel-bilder.de)

Ursprung der Tra­ve­mün­der Woche war übri­gens ein Wett­streit der bei­den Ham­bur­ger Kauf­leu­te Her­mann Went­zel und Her­mann Drö­ge. Dabei ging es 1889 um eine Fla­sche Rot­spon. Die­se Tra­di­ti­on wird immer wie­der auf­ge­grif­fen: Zum fes­ten Pro­gramm gehört der Wett­kampf des Lübe­cker Bür­ger­meis­ters Bernd Saxe gegen sei­nen jewei­li­gen Kon­kur­ren­ten, bei dem er mit vol­len Segeln um die Sie­ger­fla­sche Rot­spon kämpft. In die­sem Jahr will er gegen Schles­wig-Hol­steins Minis­ter­prä­si­dent Tors­ten Albig antre­ten, der schon bei der Eröff­nungs­fei­er dabei sein wird. Saxe, der 2004 das Ren­nen um den Rot­spon wie­der­be­lebt hat­te, sagt dazu: Wer von uns bei­den am Ende gewinnt, ist nicht ent­schei­dend. Die­ser sport­li­che Wett­kampf soll zei­gen, wie schön, span­nend und unter­hal­tend Segel­sport für das Publi­kum ist.“ - Nach die­sem tra­di­tio­nel­len Auf­takt star­tet das Segel- und Lan­de­vent mit etwa 850 Boo­ten, zehn Titel­kämp­fen und rund einer Mil­li­on Besu­chern. Über 1.500 Seg­le­rin­nen und Seg­ler aus rund 20 Natio­nen neh­men in den inter­na­tio­na­len und olym­pi­schen Boots­klas­sen das Ost­see­was­ser unter den Kiel. Rund um das sport­li­che Event spinnt sich ein viel­sei­ti­ges Unter­hal­tungs­pro­gramm. Ein High­light ist die„Passat Laser Per­for­mance“: Zum Berg­fest der Ver­an­stal­tungs­wo­che wird das Tra­ve­mün­der Wahr­zei­chen, die Vier­mast­bark Pas­sat, mit einer Laser- und Pyro-Show in Sze­ne gesetzt.
Zum Abschluß krönt ein kunst­vol­les Höhen­feu­er­werk die 126. Tra­ve­mün­der Woche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here