Es gibt wieder Neues von der Küste

0
3847

Irene ReineckeJetzt geht’s looos! Ab dem 18. Mai kommt wie­der Leben an die Küs­te. Die Geschäf­te sind geöff­net, die Hotels laden zum Urlaub ein, Feri­en­ap­par­te­ments wer­den wie­der ver­mie­tet, und auch die Restau­rants erwar­ten ihre Gäs­te gut gerüs­tet gegen Coro­na. Stren­ge Abstands- und Hygie­ne­re­geln sol­len dafür sor­gen, dass die­ses unbe­re­chen­ba­re Virus drau­ßen bleibt. Vor­sicht ist gebo­ten, denn mit einem Fun­ken Leicht­sinn ist viel­leicht alles bald wie­der vor­bei: Erkran­ken in einem Kreis oder einer kreis­frei­en Stadt bin­nen sie­ben Tagen mehr als 50 Men­schen pro 100.000 Ein­woh­ner neu an dem Virus, müs­sen die Schutz­maß­nah­men dort wie­der hoch­ge­fah­ren wer­den.
Zum Glück sind wir alle opti­mis­tisch und fle­xi­bel. Wer ganz sicher Spaß haben will, der setzt auf Sport und auf Natur. Die Golf­an­la­gen sind geöff­net, die Yacht­hä­fen zugäng­lich. Und die Rad­we­ge durch Ost­hol­stein ste­hen Ihnen wie immer offen: ein Früh­lings­er­leb­nis zwi­schen gold­gel­ben Fel­dern, eine „Rhaps­odie in Raps“, die gute Stim­mung garan­tiert. Wer mehr lesen möch­te, der fin­det alle Neu­ig­kei­ten im aktu­el­len Strand­blick.