Premiere am historischen Markt: Neueröffnung bei Peek&Cloppenburg

0
517
Motiviert und engagiert startet das Peek&Cloppenburg-Team in den neuen, attraktiven Geschäftsräumen © Olaf Malzahn
Motiviert und engagiert startet das Peek&Cloppenburg-Team in den neuen, attraktiven Geschäftsräumen © Olaf Malzahn

Vier Mona­te dau­er­te die Umbau­pha­se, und nun ist es soweit: Am Mitt­woch, den 14. März, fei­er­te Peek&Cloppenburg in Lübeck Neu­eröff­nung. Die Gäs­te zeig­ten sich begeis­tert von dem moder­nen Design­kon­zept, das wie ein gelun­ge­nes „Face­lift“ wirkt und fri­schen Look in die Filia­le am his­to­ri­schen Markt gebracht hat. Als Dan­ke­schön für die Geduld der Kun­den gibt es vom Eröff­nungs­tag bis zum 25. März einen Ein­kaufs­ra­batt von 10 Pro­zent auf das gesam­te Sor­ti­ment.

Eine anspre­chen­de Wohl­fühl­at­mo­sphä­re macht das Shop­ping-Erleb­nis beson­ders ange­nehm: Auf drei Eta­gen, mit einer Gesamt­ver­kaufs­flä­che von 4000 qm, bie­tet der frisch gestal­te­te Store eine viel­sei­ti­ge Aus­wahl an Mar­ken­be­klei­dung für Män­ner, Frau­en und Kin­der. Dabei wur­de für eine Neu­ge­stal­tung der Damen- und Her­ren­ab­tei­lung eini­ges auf­ge­wen­det. Die Kun­den erwar­tet ein erwei­ter­tes Mar­ken­an­ge­bot und mehr Ser­vice auf neu struk­tu­rier­ten Shop­ping­flä­chen, die auch optisch über­zeu­gen. Natür­li­che Mate­ria­li­en wie Echt­holz­par­kett in Kom­bi­na­ti­on mit Natur­stein ver­lei­hen den Abtei­lun­gen eine ele­gan­te Raum­aus­strah­lung. Mit Grau- und Braun­tö­nen, dazu tren­di­ge Glit­zer-Effek­te, sind die Wand­far­ben dezent und edel ange­legt und har­mo­nie­ren per­fekt mit dem hoch­wer­ti­gen Design der Boden­be­lä­ge. Das par­ti­ell aus­ge­leg­te Licht­kon­zept und die Moder­ni­sie­rung des Mob­li­li­ars insze­nie­ren das umfang­rei­che Ange­bot auf eine kla­re, über­sicht­li­che Wei­se. Ein­la­den­de Ruhe­zo­nen mit beque­men Sitz­mö­beln, geräu­mi­ge Umklei­de-Kabi­nen und viel Kom­fort unter­strei­chen das ent­spann­te Shop­pin­g­er­leb­nis.

Und dabei gibt es viel zu ent­de­cken. Mode­be­wuss­te Frau­en fin­den etli­che Inspi­ra­tio­nen: Top- und Pre­mi­um-Mar­ken wie Cal­vin Klein, Marc Cain, Cam­bio, Marie Lund, Tom­my Hil­fi­ger und Com­ma sind hier ver­tre­ten und prä­sen­tie­ren neue Looks für jeden Anlass, von ele­gant bis spor­tiv, über aktu­el­le Trends bis hin zu dezen­tem Luxus oder zeit­lo­ser Klas­sik. Für Kun­din­nen, die einen pro­gres­siv-urba­nen Look suchen, wur­de in der Exqui­sit-Abtei­lung ein neu­er Hugo Mar­ken­shop inte­griert. Vie­le modi­sche Acces­soires hel­fen dabei, den indi­vi­du­el­len Look zu kom­plet­tie­ren.

Für die Män­ner gibt es im 2. Ober­ge­schoss eine erwei­ter­te Modern-Trend-Abtei­lung. Im neu­en Raum­de­sign reflek­tiert sie den Anspruch an einen moder­nen Life­style. Auf der ver­grö­ßer­ten Ver­kaufs­flä­che fin­det „mann“ ein erwei­ter­tes Sor­ti­ment, u.a. mit neu­en Mar­ken wie Tiger of Swe­den oder Dry­korn. Außer­dem gibt es aktu­el­le Mode bekann­ter Desi­gner, zum Bei­spiel von Tom­my Jeans. G-Star, adi­das Ori­gi­nals, Super­dry, Polo Ralph Lau­ren, Boss oder Finsh­ley & Har­ding Lon­don. Dazu ein gro­ßes Sor­ti­ment an Acces­soires zur Per­fek­ti­on des indi­vi­du­el­len Stils.

Wir haben uns mit der Moder­ni­sie­rung vor­ge­nom­men, ein rund­um ange­neh­mes Shop­ping-Erleb­nis zu schaf­fen“, erklärt Kath­le­en Oel­schlä­ger, Geschäfts­lei­te­rin der Peek&Cloppenburg-Filiale Lübeck.Dazu gehö­ren auch eini­ge Ser­vice-Neu­hei­ten für die Kun­den. So wur­de im ers­ten Stock ein stän­dig besetz­ter Ser­vice­point plat­ziert, an dem Kun­den­fra­gen beant­wor­tet oder Ände­rungs­wa­re und Bestel­lun­gen aus dem Online-Shop VANGRAAF.COM abge­holt wer­den kön­nen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.peek-und-cloppenburg.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here