Alpenländische Hüttengaudi am Ostseestrand

0
1394
André Rosinski (rechts), Hansjörg Conzelmann und Birte Friedländer stoßen auf die Alpenhütte an. Foto: Katrin Gehrke
André Rosinski (rechts), Hansjörg Conzelmann und Birte Friedländer stoßen auf die Alpenhütte an. Foto: Katrin Gehrke

Bei Jau­sen­brettl oder Weiss­würs­ten mit süßem Senf und Bre­zel mit einem küh­len Blon­den ansto­ßen, wäh­rend der Ost­wind Wel­len auf den Strand rol­len lässt, das kann man bis Anfang Janu­ar in Schar­beutz genie­ßen. Bir­te Fried­län­der von der Schar­beut­zer Dünen­mei­le hat­te die Idee, direkt neben der Eis­bahn eine Alpen­hüt­te errich­ten zu las­sen - bis 14. Febru­ar 2016.

O’zapft is in der Alpenhütte: Eine Riesengaudi direkt an der Scharbeutzer Eisbahn

Im Innern der 75 Qua­drat­me­ter gro­ßen und beheiz­ten Hüt­te erwar­tet die Besu­cher uri­ge Gemüt­lich­keit. Die rus­ti­ka­len Holz­bän­ke wer­den dank kusche­li­ger Schaf­fel­le ange­nehm weich. An den Wän­den hängt land­wirt­schaft­li­che Deko mit alpen­län­di­schem Flair.
50 Per­so­nen kön­nen es sich hier gemüt­lich machen. Am Wochen­en­de ist von 12 bis 22 Uhr, frei­tags ab 15 Uhr und Mon­tag bis Don­ners­tag ab 17 Uhr geöff­net. Wer also auf der Eis­bahn direkt vor der Alpen­hüt­te sei­ne Run­den dreht und sich anschlie­ßend auf­wär­men möch­te, der ist in der Alpen­hüt­te genau rich­tig. „Wir bie­ten auch die per­fek­ten Räum­lich­kei­ten für Weih­nachts­fei­ern“, erklärt Bir­te Fried­län­der von der Schar­beut­zer Dünen­mei­le. Aller­dings sind die Wochen­end­ter­mi­ne schon aus­ge­bucht.
Auch bei der Tou­ris­mus-Agen­tur Lübe­cker Bucht kommt die Idee gut an. „Das ist eine schö­ne Alter­na­ti­ve zu den sonst übli­chen Weih­nachts­märk­ten“, fin­det André Rosin­ski, der Geschäfts­füh­rer der Tou­ris­mus-Agen­tur Lübe­cker Bucht (TALB), „Die Alpen­hüt­te passt sehr gut zu den win­ter­li­chen Ange­bo­ten von Schar­beutz.“
Und auch Hans­jörg Con­zel­mann vom Pro­dukt­mar­ke­ting der TALB ist begeis­tert: „Wer die Regi­on im Win­ter besucht, kann vie­le tol­le Ange­bo­te wie zum Bei­spiel Schlitt­schuh­lau­fen auf der Eis­bahn, eine Fackel­wan­de­rung am Strand, oder Events wie ‚Feu­er & Flam­me’ und ‚Dünen­mei­le on Ice’ mit ein­an­der kom­bi­nie­ren. Ein Besuch in der Alpen­hüt­te der Dünen­mei­le run­det das Ange­bot ab.“
Und natür­lich weiß auch der Niko­laus schon Bescheid: Er wird am 6. Dezem­ber mit einem Sack voll schö­ner, klei­ner Über­ra­schun­gen die Kin­der auf der Dünen­mei­le begrü­ßen und ihnen in fest­li­cher Stim­mung eine vor­weih­nacht­li­che Niko­laus-Freu­de berei­ten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here