Ein Ostseemarkt für alle Fälle: Neueröffnung in Niendorf

1
447
Inhaber Dr. Peter Thole serviert zur Eröffnung persönlich ausgesuchte "Petit Fours"

Niendorf ist be­schau­lich, klein, er­hol­sam und vol­ler Überraschungen. Eine da­von ist der “Ostseemarkt”: Dort, wo bis vor Kurzem ei­ne Schlecker-Filiale ty­pi­sche Drogerieartikel an­ge­bo­ten hat, fin­den die Niendorfer heu­te al­les, was man im Alltag so braucht: Bio-Müsli oder Salzberezeln, hoch­wer­ti­ge Bio-Produkte der Molkereien Söbbeke und Andechser, Bio-Eier und le­cke­ren Bio-Greno-Aufschnitt, Rotkäppchen-Sekt, Salze und Säfte, Artikel fürs Bad, Tierfutter, Gesichtswasser, Kaffee und Parfum - und oben­drein noch das gu­te Brot und die Brötchen aus der Mühlenbäckerei, ei­ne “Zugabe” aus der be­nach­bar­ten “Hansemühle”.

Der “Hansemühle” ist es auch zu dan­ken, dass der klei­ne, gut sor­tier­te Markt an der Strandstraße für die Kunden er­hal­ten blieb. Vielmehr: dem Besitzer der “Hansemühle”, Dr. Peter Thole. Seit der sei­ne Begeisterung für den Einzelhandel mit aus­ge­such­ter, aber be­zahl­ba­rer Ware ent­deckt hat, über­rascht er Mitarbeiter und Kunden mit im­mer neu­en, at­trak­ti­ven und schmack­haf­ten Ideen. Der Erfolg gibt ihm Recht: die “Hansemühle” hat Gabi Hanke, Inge Heidel und Christel Marquard sind täglich für die Kunden dasich bin­nen kur­zer Zeit in Niendorf zum Treffpunkt für Anspruchsvolle ent­wi­ckelt, die hoch­wer­ti­ge, hand­ge­press­te Öle eben­so schät­zen wie ei­nen le­cke­ren, ge­sun­den Snack. Als der Schlecker-Markt ne­ben­an ge­schlos­sen wur­de, ent­schied sich der viel­sei­ti­ge Inhaber der Geschäftsräume, den Niendorfern wei­ter­hin ei­ne Einkaufschance zu bie­ten - “mit mög­lichst vie­len Produkten, die man auch im Drogeriemarkt er­hal­ten hat.” Und das Angebot wur­de noch er­wei­tert: al­les, was man im Alltag so braucht, fin­det man hier über­sicht­lich auf­ge­reiht und zu mo­de­ra­ten Preisen. Im Eingangsbereich des Marktes wer­den täg­lich ab 7.00 Uhr auch fri­sche Backwaren aus der Mühlenbäckerei in Gleschendorf an­ge­bo­ten. Das täg­li­che Sortiment um­fasst nahr­haf­te Omega 3-Brötchen und Brote, nor­ma­le Brötchen, le­cke­re Vollkornbrote und aus­ge­wähl­te Kuchensorten.

Gerhard Kockel brachte die Timmendorfer Presse-Crew mit Elektromobil "Timmi" zum Ziel_____Großes Sortiment für die ganze Familie: schon zur Premiere kamen viele junge Eltern in den Markt _____Abfahrt im Elektromobil "Timmi": Timmendorfer Pressevertreter mit der amtierenden TSNT-Geschäftsführerin Silke Szymoniak

Die Niendorfer sind be­geis­tert: be­reits am Eröffnungstag füll­te sich der Raum und leer­ten sich die Regale. Dr. Peter Thole emp­fing sei­ne ers­ten Kunden und die mit dem Elektromobil “Timmi” aus Timmendorfer Strand an­ge­reis­te Presse-Crew von der TSNT-Konferenz in Timmendorfer Strand mit köst­li­chen “Möller-Petit Fours”, aus Buttermürbeteig mit dem fri­schem Leinölquark der Hansemühle ge­zau­bert. Auch künf­tig war­ten le­cke­re Überraschungen auf die Kundschaft, die täg­lich vom “Frauen-Power-Team”, be­stehend aus Gabi Hanke, Inge Heidel und Christel Marquard, emp­fan­gen und freund­lich be­ra­ten wird.

1 KOMMENTAR

  1. Hi, find ich Klasse! Endlich kommt die Zeit für Kreativität.
    Bei uns im “Lieblichen Taubertal” ent­steht in Külsheim auch ein ähn­li­cher Laden in ei­ner ehe­ma­li­gen Schleckerfiliale…
    …und das ist auch mein Traum, mal so was in der Art zu eröffnen…sehr ge­mischt am Kunden ori­en­tiert.
    Mein Traum aus mei­ner Kindheit…wird wohl lang­sam wahr.***

    viel Erfolg!
    herz­lichst Solvana

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here