Spaß bei Karls: Auf ins Warnsdorfer Maislabyrinth!

1
1677
Riesenspaß im Maislabyrinth: Wer das Rätsel löst, kann einen Einkaufsgutschein gewinnen.

Hal­lo?“ - „Ja, hier…!“ - Stim­men tönen aus der grü­nen Mas­se hoher Mais­pflan­zen. Mit­ten­drin, auf schma­len Pfa­den, suchen Kin­der nach des Rät­sels Lösung. Denn hier, inrgend­wo im Mais­la­by­rinth, ist etwas Geheim­nis­vol­les ver­steckt, und wer es erkennt, der kann einen üppi­gen Ein­kaufs­gut­schein gewin­nen. Ganz sicher an dem Unter­neh­men ist der Rie­sen­spaß: auf 25.000 qm pil­gern gan­ze Fami­li­en durch das wogen­de Mais­feld auf Karls Erleb­nis­hof in Warns­dorf, der außer Mais noch viel mehr zu bie­ten hat…

Es raschelt im Mais - und da kom­men sie schon her­aus: zwei Kids, die Urlaub an der Küs­te machen und das Land­le­ben mal von einer ganz ande­ren, span­nen­den Sei­te ent­de­cken. In Karls Mais­la­by­rinth kön­nen "Hier kann man sich meisterlich verirren", verspricht Ulrike Dahl vor Karls Maislabyrinthsie sich auf 25.000 qm meis­ter­lich ver­ir­ren, und viel­leicht hören sie irgend­wo da drin­nen „die Regen­wür­mer hus­ten“ - so jeden­falls lau­tet das Mot­to der dies­jäh­ri­gen Such-und-Rate-Run­de, bei der es zunächst dar­um geht, die Ori­en­tie­rung zu hal­ten. Dabei hel­fen drei Aus­sichts­tür­me mit schöns­tem Weit­blick auf die ver­bor­ge­nen Pfa­de. Ein Rie­sen-Spaß! Wer ein­mal dabei war, der will wie­der rein: „Bis zum Ende der Herbst­fe­ri­en (21. Okto­ber) haben alle Kids und ihre Eltern die Gele­gen­heit, unser Mais­la­by­rinth zu ent­de­cken“, erklärt Ulri­ke Dahl von Karls Erleb­nis­hof.

Als Unterricht oder nur zum Spaß: Ponyreiten auf dem Hof_____Da machen auch sportliche Väter mit: Riesen-Hüpfburg bei Karls_____Erlebnis bei schönem Wetter: Karls Abenteuerspielplatz

Hier, im küs­ten­nah-länd­li­chen Warns­dorf, gibt es wirk­lich viel zu erle­ben und zu ent­de­cken. Neben den stän­di­gen Ange­bo­ten vom Balan­ce­akt im auf­ge­bla­se­nen Was­ser­ball über Wett­sprin­gen auf der Hüpf­burg bis zum Pony­rei­ten gibt es beson­de­re Aktio­nen wie zum Bei­spiel das Kas­per­le­thea­ter mit Felix Frank: „Er bie­tet etwas Beson­de­res“, erklärt Ulri­ke Dahl, „weil er die Spra­che der Kin­der spricht.“ (Täg­lich um 13.00, 15.30 und 17.00 Uhr). Oder die „Schatz­höh­le“, in der klei­ne Schatz­su­cher schö­ne Halb­edel­stei­ne fin­den. Dane­ben kommt immer wie­der inter­es­san­ter Besuch, zum Bei­spiel die „Pira­ten“ aus Gre­ves­müh­len oder ein Fuß­ball-Trai­ner, der den Kin­dern tol­le Tricks bei­bringt, oder auch ein Glas­künst­ler, an des­sen Kunst sich die Erwach­se­nen erfreu­en.

Sommerstimmung pur auf Karls Erlebnishof_____Verlockende Edelsteine warten in der Schatzhöhle_____Täglich begrüßt Karlchen die Gäste bei Karls, und er tanzt auch mit den Kids

Für sie gibt es jetzt auch im Bau­ern­markt wie­der eine Fül­le neu­er Ent­de­ckun­gen. Ers­te Herbst­bo­ten sind ein­ge­trof­fen, dar­un­ter zau­ber­haf­te Wind­lich­te in allen Grö­ßen, Far­ben, Mate­ria­li­en, per­fekt für einen stim­mungs­vol­len Spät­som­mer­abend im Gar­ten. In der Gutskü­che brut­zeln lecke­re Som­mer­ge­rich­te, und der haus­ge­mach­te Kuchen ist ein Genuss für sich. Son­ni­ge und gemüt­li­che Plät­ze fin­den Sie über­all auf dem Hof, und mit­ten­drin einen Aben­teur­spiel­platz, auf dem die Kids unge­stört toben kön­nen - und das täg­lich, auch sonn­tags!

1 KOMMENTAR

  1. Eine Bekann­te von mir war die­ses Jahr auch mit ihren Kin­dern dort und sie fan­den es rich­tig super. Im nächs­ten Jahr wären wir auch ger­ne mit dabei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here