Fischereihof Hemmelsdorf: Endlich eröffnet!

0
1146
Thorsten Elscher, Rainer Steen, Anja Evers, Gesine Muus, Stefan Hogrefe und Bärbel Rieger (v.l.) zerschneiden das Band zur Einweihung des Fischereihofs

Was lan­ge währt wird end­lich gut“, mögen sich die Besu­cher und alle Betei­lig­ten an der Ent­ste­hung des „Fische­rei­hofs“ in Hem­mels­dorf gedacht haben. Nach lan­ger Bau­pha­se und eini­gen Unweg­sam­kei­ten konn­te das Leucht­turm­pro­jekt am Hem­mels­dor­fer See nun eröff­net wer­den, mit dem tra­di­tio­nell-fest­li­chen Durch­schnei­den des Ban­des.

Stefan Hogrefe ist der Pächter des Fischereihofs. Noch vor Weihnachten soll auch das reetgedeckte Restaurant auf den Pfählen im See eröffnen. Sicht­lich erleich­tert und erfreut eröff­ne­te der Päch­ter Ste­fan Hog­re­fe gemein­sam mit Thors­ten Elscher, dem Abtei­lungs­lei­ter Natur­schutz, Forst­wirt­schaft und länd­li­che Räu­me des Minis­te­ri­ums für Ener­gie­wen­de, Land­wirt­schaft, Umwelt und länd­li­che Räu­me des Lan­des Schles­wig-Hol­stein, mit Tim­men­dorfs stell­ver­tre­ten­dem Bür­ger­meis­ter Rai­ner Ste­en, Bür­ger­vor­ste­he­rin Anja Evers, Gesi­ne Muus und Dorf­vor­ste­he­rin Bär­bel Rie­ger am Frei­tag 28. Novem­ber mit dem tra­di­tio­nel­len Durch­schnei­den des Ban­des offi­zi­ell den Fische­rei­hof Hem­mels­dorf. Dorf­vor­ste­he­rin Bär­bel Rie­ger erin­ner­te in ihrer Rede an die Schwie­rig­kei­ten und Ver­zö­ge­run­gen, die es wäh­rend der Bau­pha­se gege­ben hat­te. „Die Ver­bin­dun­gen zwi­schen Erleb­nis­gas­tro­no­mie, akti­ver Bin­nen­fi­sche­rei, ansäs­si­gen Angel­ver­ei­nen und das Natur­er­leb­nis Hem­mels­dor­fer See strah­len Tatjana Wagner vom Restaurant-Team des „Fisherman’s“ serviert den Gästen zur Einweihungsfeier MatjeshäppchenEin­zig­ar­tig­keit aus. Der gesam­te Orts­teil Hem­mels­dorf wird tou­ris­tisch und wirt­schaft­lich nach­hal­tig gestärkt, Dorf­le­ben und Tou­ris­mus sowie Küs­te und Bin­nen­land wei­ter mit­ein­an­der ver­netzt“, lob­te Bür­ger­vor­ste­he­rin Anja Evers, „Wir wün­schen Herrn Hog­re­fe viel Erfolg und gutes Gelin­gen.“ - „Ich muss das alles erst ein­mal in mich auf­neh­men“, fehl­ten dem Päch­ter Ste­fan Hog­re­fe die Wor­te, als er sich bei der Gemein­de bedank­te. Und das lag viel­leicht auch dar­an, dass von Hand­wer­kern, Gerüs­ten und Bau­fahr­zeu­gen, die noch weni­ge Tage zuvor das Bild bestimmt hat­ten, nichts mehr zu sehen war. Statt­des­sen emp­fing die Besu­cher ein hübsch geschmück­ter Weih­nachts­baum, ein aus einem Holz­stamm geschnitz­ter Ang­ler, dazu noch deko­ra­ti­ve Holz­fäs­ser, Sitz­bän­ke und vie­les mehr. Haus­ge­mach­te Tor­ten zier­ten den Kühl­t­re­sen des Eis­ca­fés, in der glä­ser­nen Räu­che­rei hat­te der gut­ge­laun­te Räu­cher­meis­ter Rein­hard Hahl­beck alle Hän­de voll zu tun, denn auch die Räu­cher­öfen sind schon in Betrieb. Im Kühl­t­re­sen der Fisch­ka­te erwar­te­te die stau­nen­den Besu­cher ein reich­hal­ti­ges Ange­bot rund um die Deli­ka­tes­sen aus dem Meer.
Dass an der reet­ge­deck­ten Fahr­rad­sta­ti­on kei­ne Rad­ler ihre E-Bikes an die Lade­sta­ti­on anschlos­sen, war ver­mut­lich dem eher ungast­li­chen Wet­ter geschul­det, denn auch die­se Ein­rich­tung ist pünkt­lich zur Eröff­nung voll funk­ti­ons­be­reit. Ein­zig das in den See hin­ein gebau­te Restau­rant war zur Eröff­nung noch nicht fer­tig­ge­stellt. Aller­dings wird es noch vor Weih­nach­ten eröff­nen.
Weihnachtliche Stimmung auf den Fischereihof-Gelände: Kaum zu glauben, dass hier vor Kurzem noch eine Baustelle war!Damit erstrahlt der geschichts­träch­ti­ge Fische­rei­hof Hem­mels­dorf nach bei­na­he zwei­jäh­ri­ger Bau­pha­se in neu­em Glanz. Die 90jährige Anne­lie­se Schier­baum kann sich noch gut dar­an erin­nern, wie es frü­her ein­mal war. 30 Jah­re lang hat sie selbst als Betrei­be­rin im Laden der Räu­che­rei gestan­den, und die Kun­den bedient. Ger­ne denkt sie an die­se Zeit zurück und erin­nert sich, wie alles begann. Nun star­tet Hem­mels­dorf in eine neue Ära. „Was da ent­stan­den ist fin­de ich rich­tig gut“, bestä­tigt Anne­lie­se Schier­baum, die hofft, dass es einen Stamm­tisch für die Hem­mels­dor­fer geben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here