Bewegender Abschied von Pastor Vogel in Timmendorfer Strand

0
Stilles Gedenken an Pastor Vogel in der Timmendorfer Waldkirche © Marco Heinen, Kirchenkreis OH
Stilles Gedenken an Pastor Vogel in der Timmendorfer Waldkirche © Marco Heinen, Kirchenkreis OH

Es war eine Trau­er­fei­er, wie sie Tim­men­dor­fer Strand nur sel­ten erlebt. Rund 500 Men­schen waren am 17. Janu­ar zur Wald­kir­che gekom­men, um ihrem Pas­tor die letz­te Ehre zu erwei­sen. Tho­mas Vogel, der mit sei­ner Gemein­de eng ver­bun­den war, starb am 5. Janu­ar nach sei­nem gewohn­ten Mor­gen­bad in der Ost­see. Die­ses Unglück been­de­te abrupt sei­ne Amts­zeit, die eigent­lich zu sei­nem 65. Lebens­jahr mit der Pen­sio­nie­rung aus­klin­gen soll­te. In sei­nem letz­ten akti­ven Jahr ist der Pas­tor „in geist­li­cher Ein­kehr zu Gott gegan­gen“, erklär­te Lan­des­bi­schof Ralf Meis­ter in sei­ner Trau­er­an­spra­che. „Nun ist es an der Zeit, Trost zu fin­den.“

Freundlich, fröhlich, familiär: Neujahrsbrunch der VHS Klingberg

0
Fröhliche Stimmung in familiärer Runde: der Klingberger Neujahrsbrunch ist Kult.
Fröhliche Stimmung in familiärer Runde: der Klingberger Neujahrsbrunch ist Kult.

Heu­te ist ein guter Tag“, san­gen Mar­vin & Fri­ends - und da stimm­ten die Kling­berger ger­ne ein. Bis auf den letz­ten Platz gefüllt war am 12. Janu­ar das „Haus des Gas­tes“, tra­di­tio­nel­ler Treff­punkt der Dorf­ge­mein­schaft, und wie immer folg­te der fröh­lich-freund­li­chen Begrü­ßung das kul­ti­ge Buf­fet mit köst­li­chen Krea­tio­nen aus Kling­berger Küchen.

Bewegender Neujahrsempfang & Abschied von der „Ära Owerien“

0
Der Neujahrsempfang in Scharbeutz fand ausnahmsweise in der Turnhalle der Ostseegrundschule statt. Festlich und gemütlich war es auf an diesem neuen Ort. Foto: Katrin Gehrke
Der Neujahrsempfang in Scharbeutz fand ausnahmsweise in der Turnhalle der Schule statt. Festlich und gemütlich war es auf an diesem neuen Ort. Foto: Katrin Gehrke

Die­ser Neu­jahrs­emp­fang am 11. Janu­ar war zugleich ein Abschied von Bür­ger­meis­ter Vol­ker Owe­ri­en (par­tei­los), der sein Amt 18 Jah­re lang mit gro­ßen Enga­ge­ment und viel Erfolg aus­ge­führt hat. Wie sehr die Schar­beut­zer ihren schei­den­den Bür­ger­meis­ter mögen, zeig­te der gro­ße Andrang: Die Sitz­plät­ze in der Sport­hal­le der Grund­schu­le waren schnell belegt und selbst die Steh­plät­ze wur­den knapp. Rund 600 Zuschau­er woll­ten die letz­te Neu­jahrs­an­spra­che von Vol­ker Owe­ri­en mit­er­le­ben.

Dreikönigstreffen des Kreisverbandes der FDP

0
Beim traditionellen Dreikönigstreffen der FDP trafen sich am 6. Januar Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zum Grünkohlessen im Hotel Seeschlösschen. Foto: Susanne Dittmann
Beim traditionellen Dreikönigstreffen der FDP trafen sich am 6. Januar Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zum Grünkohlessen im Hotel Seeschlösschen. Foto: Susanne Dittmann

Tra­di­tio­nell fin­det das Drei­kö­nigs­tref­fen der FDP Ost­hol­stein zum Jah­res­be­ginn im Hotel See­schlöss­chen in Tim­men­dor­fer Strand statt. Am 6. Janu­ar tra­fen sich auch in die­sem Jahr wie­der Par­tei­mit­glie­der, Per­sön­lich­kei­ten aus dem Kreis­tag und der Wirt­schaft zum gesel­li­gen Grün­koh­les­sen.

Eiskalt zum Rekord: 370 Teilnehmer beim Anbaden der Ostsee-Therme

0
Eiskalt in die Fluten: Beim Anbaden in der Ostsee schafften 370 Teilnehmer den neuen Rekord
Eiskalt in die Fluten: Beim Anbaden in der Ostsee schafften 370 Teilnehmer den neuen Rekord

Das ist Kult, das macht Spaß: alle Jah­re wie­der stür­men Hart­ge­sot­te­ne und Wage­mu­ti­ge zum Beginn des neu­en Jah­res gemein­sam in die eis­kal­te Ost­see. Und die Begeis­te­rung für das eis­kal­te Bad wächst immer mehr. Am 4. Janu­ar 2020 waren es 370 Anba­der, die sich am Strand der Ost­see-Ther­me in Schar­beutz in die Flu­ten stürz­ten - ein neu­er Rekord!

Von „A“ wie Aal bis „Z“ wie Zwergfeuerfisch - im SEA LIFE wird jedes Tier gezählt!

0
Alle Fische sind schon da: die
Alle Fische sind schon da: die "Junior Aquaristen" helfen eifrig beim Zählen im Sea Life

Im SEA LIFE Tim­men­dor­fer Strand wird man in den ers­ten Wochen des neu­en Jah­res wie­der kon­zen­triert vor den Becken ste­hen und ganz genau hin­schau­en. Bei mehr als 2.500 Tie­ren und 500.000 Litern Was­ser kann das Zäh­len schon zur ech­ten Gedulds­pro­be wer­den. Wie jedes ande­re Unter­neh­men muss auch das Groß­aqua­ri­um eine Jah­res­in­ven­tur durch­füh­ren und somit die Anzahl der Bewoh­ner auf den Fisch genau ermit­teln. Doch wie zählt man Haie, See­pferd­chen oder gar einen gan­zen Schwarm?

Trauer bei den Seenotrettern: Bo(o)tschafter Jan Fedder geht auf seine letzte Reise

0

Jan Fedder bei den Seenotrettern: Am 30. Dezember 2019 ist der DGzRS-Bo(o)tschafter auf seine letzte Reise gegangen. Foto: Ingo Wagner

Jan Fedder bei den Seenotrettern: Am 30. Dezember 2019 ist der DGzRS-Bo(o)tschafter auf seine letzte Reise gegangen. Foto: Ingo Wagner

Mit gro­ßer Trau­rig­keit haben die See­not­ret­ter an Nord- und Ost­see am Abend des 30. Dezem­ber 2019 vom Tod ihres Bo(o)tschafters Jan Fed­der erfah­ren. Der belieb­te Schau­spie­ler („Groß­stadt­re­vier“) gehör­te seit 2007 zu den Pro­mi­nen­ten, die sich ehren­amt­lich für die Deut­sche Gesell­schaft zur Ret­tung Schiff­brü­chi­ger (DGzRS) enga­gie­ren.

30 Jahre Mauerfall: Festliches Treffen in Schlutup

0
"Wir müssen mehr Verständnis füreinander bekommen, für die Geschichte, für Leistungen und auch für Ängste in Ost und West", appellierte Daniel Günther in seiner Rede an alle Deutschen.

Für man­che der jün­ge­ren Deut­schen ist es viel­leicht ein Tag wie jeder ande­re. Die Älte­ren erin­nern sich dage­gen genau, wo sie waren an jenem 9. Novem­ber 1989, dem Tag, an dem die Mau­er ihre Wir­kung ver­lor. Frei­er Weg über die deutsch-deut­sche Gren­ze: das war lan­ge Zeit nur ein Traum. Mitt­ler­wei­le sind 30 Jah­re ver­gan­gen, und längst ist zusam­men­ge­wach­sen, was zusam­men gehört. Am frü­he­ren Grenz­über­gang Lübeck-Schlut­up wur­de der his­to­ri­sche Tag vom 8. bis zum 10. Novem­ber gefei­ert, mit Musik im Fest­zelt und berüh­ren­den Reden. Rund 6000 Men­schen aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern und Schles­wig-Hol­stein waren dabei.

Bettina Schäfer wird Bürgermeisterin in Scharbeutz!

0
Der noch amtierende Bürgermeister Volker Owerien, der sich nicht zur Widerwahl gestellt hatte, gratulierte seiner Nachfolgerin mit einem Blumenstrauß.
Der noch amtierende Bürgermeister Volker Owerien, der sich nicht zur Widerwahl gestellt hatte, gratulierte seiner Nachfolgerin mit einem Blumenstrauß.

Gespannt ver­folg­ten zahl­rei­che Zuschau­er am Sonn­tag, den 20. Okto­ber, die Aus­zäh­lung der Wahl­er­geb­nis­se im Bür­ger­haus von Schar­beutz mit. Als kla­re Sie­ge­rin ging die par­tei­lo­se Bet­ti­na Schä­fer mit 62,3 Pro­zent der Stim­men her­vor. Für den von der CDU, WUB, den Grü­nen und der FDP unter­stütz­ten Andre­as Zim­mer­mann stimm­ten 37,7 Pro­zent. Damit steht fest, dass Bet­ti­na Schä­fer am 1. Febru­ar 2020 ihr Amt als Bür­ger­meis­te­rin im Bür­ger­haus von Schar­beutz antre­ten wird.

Burger mit Ausblick: Peter Pane ist eröffnet!

0
Smalltalk an den neuen Tischen: die Premierengäste genossen eine besondere Atmosphäre
Smalltalk an den neuen Tischen: die Premierengäste genossen eine besondere Atmosphäre

Es hat ein biss­chen län­ger gedau­ert, dafür ist er auch beson­ders gut gelun­gen: Der Tim­men­dor­fer Bur­ger-Treff Peter Pane ist eröff­net! Am Mitt­woch, den 9. Okto­ber, kam es end­lich zur lang erhoff­ten Renais­sance im „Nautic“-Gebäude, das vor 2 Jah­ren abge­brannt war. Per­fekt reno­viert und ein­ge­rich­tet, mit gemüt­li­chen Ter­ras­sen­plät­zen und tol­lem Aus­blick auf Tim­men­dor­fer Strand, lädt das neue Glanz­stück der Unter­neh­mens­grup­pe Pani­ceus nun ein zum Klö­nen, Lachen und Bur­ger-Essen. Und sehr bald soll auch das „Nau­tic“ neu erwa­chen: geplant ist die Wie­der­eröff­nung der Kult-Dis­co Ende Okto­ber.

Meistgeklickt die letzten 7 Tage

Wetter an der Küste

Scharbeutz
Klarer Himmel
14.6 ° C
16.1 °
13.3 °
33 %
3.6kmh
7 %
So
11 °
Mo
17 °
Di
13 °
Mi
15 °
Do
14 °