Til Schweiger eröffnet sein barefoot Hotel in Timmendorfer Strand

0
Neue Hotel Fassade aus pulverisiertem Zement (Holzoptik) © barefoot Hotel Nikolaj Georgiew
Neue Hotel Fassade aus pulverisiertem Zement (Holzoptik) © barefoot Hotel Nikolaj Georgiew

Seit Wochen hat­ten Schau­lus­ti­ge die Ver­wand­lung des ehe­ma­li­gen Hotel Meri­di­an in der Schmi­lin­sky­stra­ße in Tim­men­dor­fer Strand in das schi­cke bare­foot Hotel von Schau­spie­ler Til Schwei­ger beob­ach­tet. Am gest­ri­gen Sams­tag, den 27. Mai, fei­er­te der Star die inof­fi­zi­el­le Eröff­nung sei­nes Hotels. Wer glaub­te, dabei einen Blick auf den Schau­spie­ler zu erha­schen, ging leer aus denn Til Schwei­ger fei­er­te zusam­men mit 900 gela­de­nen Gäs­ten, zu denen auch vie­le pro­mi­nen­te Schau­spiel­kol­le­gen gehör­ten.

Zur Premiere ins Barefoot Hotel?

0
Til Schweiger eröffnet sein Barefoot-Hotel. Vielleicht gehören Sie zu den Gästen der Eröffnungsparty © barefoot Hotel
Til Schweiger eröffnet sein Barefoot-Hotel. Vielleicht gehören Sie zu den Gästen der Eröffnungsparty © barefoot Hotel

In Tim­men­dor­fer Strand star­tet am 27. Mai eine ganz beson­de­re Par­ty: „Til Schwei­ger eröff­net sein Bare­foot Hotel“, lau­tet die der­zeit inter­es­san­tes­te Nach­richt an der Küs­te. Nur weni­ge haben aller­dings das Ver­gnü­gen, bei die­ser Pre­mie­re Gast zu sein. Aber Sie haben die Chan­ce, zu die­sem erle­se­nen Kreis zu gehö­ren. Bis zum 22. Mai gibt es die ein­zig­ar­ti­ge Mög­lich­keit, zwei Ein­la­dun­gen zur exklu­si­ven Hotel­eröff­nung unter www.unitedcharity.de/Auktionen/Schweigers-Hoteleroeffnung zu erstei­gern.
Die­se Akti­on ist nicht nur beson­ders span­nend, sie erfüllt auch einen guten Zweck: der Erlös kommt zu 100% der Til Schwei­ger Foun­da­ti­on zugu­te, die benach­tei­lig­te Kin­der und Jugend­li­che unter­stützt.
Bei United Cha­ri­ty wer­den regel­mä­ßig Gegen­stän­de und Erleb­nis­se ver­stei­gert, die man sonst nicht kau­fen kann. Die Erlö­se kom­men ver­schie­de­nen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen für Kin­der in Not zugu­te, und das ohne Abzü­ge, was in Euro­pa ein­ma­lig ist.

Lifestyle & Fashion-Event bei CHRISTINA’S

0
Event für höchste Ansprüche: Porsche und Edel-Mode vor dem Fashion-Store CHRISTINA'S
Event für höchste Ansprüche: Porsche und Edel-Mode vor dem Fashion-Store CHRISTINA'S

Wer tol­le Autos und tren­di­ge Mode schätzt und noch immer ein reprä­sen­ta­ti­ves Domi­zil an der Ost­see sucht, der hat­te hier bes­te Chan­cen, das Rich­ti­ge zu fin­den: beim Fashion-Event am 7. Mai vor dem CHRISTINA’S-Store im Zen­trum von Tim­men­dor­fer Strand wur­den anspruchs­vol­len Gäs­te nach einer außer­ge­wöhn­li­chen Fashion-Show und einer Prä­sen­ta­ti­on der belieb­tes­ten Por­sche-Model­le auch ein Ein­blick in die begehr­tes­ten Immo­bi­li­en-Ange­bo­te an der Küs­te gebo­ten. Gemein­sam haben Von Poll-Immo­bi­li­en, das Por­sche-Zen­trum Lübeck und der wohl bekann­tes­te Mode-Store der Regi­on einen gan­zen Tag für ihre Kun­den gestal­tet, bei dem jeder Gast mit Cham­pa­gner und Gour­met-Häpp­chen aus der „Oran­ge­rie“ (im Mari­tim See­ho­tel) ver­wöhnt wur­de.

Blumenkoppel: Baugrundstücke für junge Familien in Niendorf

0
Bauamtsleiterin Meike Piechotta und Bürgermeisterin Hatice Kara mit dem Bebauungsplan der Blumenkoppel. © Katrin Gehrke
Bauamtsleiterin Meike Piechotta und Bürgermeisterin Hatice Kara mit dem Bebauungsplan der Blumenkoppel. © Katrin Gehrke

Es ist ein offe­nes Geheim­nis, dass Wohn­raum in der Gemein­de Tim­men­dor­fer Strand über­aus begehrt ist. Dabei über­steigt die Nach­fra­ge das Ange­bot bei wei­tem und das treibt den Preis für Bau­grund­stü­cke in die Höhe. Die Gemein­de Tim­men­dor­fer Strand möch­te die­sem Trend ent­ge­gen wir­ken und vor allem jun­gen Fami­li­en mit Kin­dern die Chan­ce geben, in der Gemein­de zu bau­en - auf dem frisch erwor­be­nen Bau­ge­biet Blu­men­kop­pel in Nien­dorf.

Genießen & Erleben: Mystery Music Dinner im A-Rosa Travemünde

0
Carlo von Tiedemann
Carlo von Tiedemann "serviert" den Gästen ein Mystery Music Dinner im A-Rosa Travemünde (© Fotoatelier Dedic)

Erleb­nis Din­ner sind eine immer belieb­ter wer­den­de Art der stil­vol­len Event­gas­tro­no­mie. Im A-Rosa Tra­ve­mün­de fin­det am 6. April ein beson­ders span­nen­der und geschmack­vol­ler Abend statt: Mit Car­lo von Tie­de­mann als Detek­tiv im Myste­ry Music Din­ner.

Mehr als 1.300 Teilnehmer beim 13. Sparkassen-Ostseelauf

0
Joachim Nitz (vorne, von links), Udo Brechtel und Sabine Bremeyer, sowie die Sponsoren Volker Schinkewitz (hinten links) und Fred Bobsin von der Sparkasse sind gut auf die Laufveranstaltung vorbereitet. Auch in diesem Jahr können sich die schnellsten Läufer wieder über einen der begehrten Seepferdchen Pokale freuen. (© Katrin Gehrke)
Joachim Nitz (vorne, von links), Udo Brechtel und Sabine Bremeyer, sowie die Sponsoren Volker Schinkewitz (hinten links) und Fred Bobsin von der Sparkasse sind gut auf die Laufveranstaltung vorbereitet. Auch in diesem Jahr können sich die schnellsten Läufer wieder über einen der begehrten Seepferdchen Pokale freuen. (© Katrin Gehrke)

Am Sonn­tag, den 2. April, fällt um 9.00 Uhr der Start­schuss für den 13. Spar­kas­sen-Ost­see­lauf in Tim­men­dor­fer Strand, denn dann geht mit dem 10-Kilo­me­ter­lauf das Teil­neh­mer­stärks­te Lauf an den Start. Start und Ziel aller Läu­fe befin­den sich auf dem See­brü­cken­vor­platz der Mari­tim See­brü­cke.

Bye, bye, Nautic Club - bis zum Frühjahr 2018!

0
Trauriger Anblick: Hinter diesem Abriss-Schutt verbergen sich viele Erinnerungen
Trauriger Anblick: Hinter diesem Abriss-Schutt verbergen sich viele Erinnerungen

Der Anblick macht trau­rig und weckt Erin­ne­run­gen. Zurück in die Zei­ten des Dis­co-Hype: damals, in den 1970ern und 1980ern, war „das Nautic“ der Treff­punkt an der Ost­see-Küs­te, die abso­lu­te In-Dis­co für alle, die tan­zen, lachen, trin­ken und mal so rich­tig läs­sig sein woll­ten. Der Ruf des Tanz­tem­pels war legen­där; so tanz­te man mun­ter ins neue Jahr­tau­send, und gera­de soll­te alles noch mal frisch reno­viert begin­nen, da zer­stör­te ein ver­hee­ren­der Brand im Okto­ber 2016 alle Hoff­nun­gen. Nun liegt der Nautic Club in Trüm­mern. Der Abriss­bag­ger hat den typi­schen Turm, den Club­raum, den all­seits bekann­ten Ein­gang platt gemacht.

Kultur raus, Kneipe rein? Trinkkurhalle soll „gastronomisch“ werden

0
Denkmal mit Tradition: Die Timmendorfer Trinkkurhalle erinnert an die Zeit, als Timmendorfer Strand zum ersten Mal als Ostseebad erwähnt wurde. Das war 1951. Heute steht sie unter Denkmalschutz.
Denkmal mit Tradition: Die Timmendorfer Trinkkurhalle erinnert an die Zeit, als Timmendorfer Strand zum ersten Mal als Ostseebad erwähnt wurde. Das war 1951. Heute steht sie unter Denkmalschutz.

Vor genau zwei Jah­ren stand sie schon ein­mal im Fokus der Gemein­de Tim­men­dor­fer Strand: die Trink­kur­hal­le. Das denk­mal­ge­schütz­te Gebäu­de, weit­ge­hend für Kul­tur genutzt, soll­te in einen gas­tro­no­mi­schen Betrieb ver­wan­delt wer­den. So jeden­falls will es die TSNT, Tim­men­dorfs Tou­ris­mus GmbH. Eine Bür­ger­initia­ti­ve ver­such­te, das tra­di­tio­nel­le Gebäu­de, in dem auch Neu­jahrs­emp­fän­ge und Bür­ger­ver­samm­lun­gen statt­fin­den, für die All­ge­mein­heit zu ret­ten.

Hurra! Timmendorfs Eis- und Tennishalle ist gerettet!

1
Riesenjubel nach Auswertung der Stimmen: mehr als 80% entschieden sich für die Halle (Foto: S. Dittmann)
Riesenjubel nach Auswertung der Stimmen: mehr als 80% entschieden sich für die Halle (Foto: S. Dittmann)

Jubel, Freu­de, Erleich­te­rung im ETC: hun­der­te Fans fei­er­ten einen Sieg, auf den vie­le gehofft hat­ten. Beim Bür­ger­ent­scheid über Abriss oder Fort­be­stand der Eis- und Ten­nis­hal­le lagen die Bewah­rer der sport­li­chen Kult­stät­te weit vorn. „Dan­ke, Tim­men­dorf“, skan­dier­ten die 1.074 Besu­cher an die­sem denk­wür­di­gen Tag, der vie­len Ein­woh­nern noch lan­ge in Erin­ne­rung blei­ben wird.

Herrlich Nordisch: Modisches, Melodisches & Köstliches in Scharbeutz

0
Herrlich Nordisch war auch das Wetter zum Start der Scharbeutzer Messe im Zelt am Seebrückenplatz
Herrlich Nordisch war auch das Wetter zum Start der Scharbeutzer Messe im Zelt am Seebrückenplatz

Schar­beutz hat viel zu bie­ten: Sty­li­sches, Tren­di­ges, Kuli­na­ri­sches, Sport­li­ches, und noch viel mehr. Einen viel­sei­ti­gen Ein­blick bie­tet die Ver­an­stal­tung „Herr­lich Nor­disch“: In einem geräu­mi­gen 400 qm-Zelt prä­sen­tie­ren ört­li­che Geschäfts­leu­te vom 24. bis 26. Febru­ar ein inter­es­san­tes Ange­bot mit Pflan­zen, Mode, Lecke­rei­en, Fashion- und Fri­su­ren-Shows, Sushi-Vor­füh­run­gen, DJ, Cock­tails und einer tol­len Par­ty!

Beliebte Artikel der letzten 7 Tage

Wetter an der Küste

Scharbeutz
Trüb
1 ° C
1 °
1 °
100 %
1.5kmh
75 %
Sa
2 °
So
2 °
Mo
0 °
Di
5 °
Mi
10 °