Glamouröses Finale für Timmendorfs Modesommer

0
717
Lässig, trendy und sehr professionell: Hobby-Models zeigen Mode

Mit Schwung, mit Pep, mit fri­schem Stil erober­ten sie den Cat­walk: die Models der Abschluss-Moden­schau am Sams­tag, den 9. August, auf dem Tim­men­dor­fer Platz sorg­ten für ein gla­mou­rö­ses Fina­le des Mode­som­mers am Tim­men­dor­fer Strand. Umringt von eini­gen hun­dert Schau­lus­ti­gen, gefilmt und geknipst mit zahl­lo­sen Kame­ras, zeig­ten sie die Favo­ri­ten für den Mode­herbst und hin­rei­ßend schö­ne Braut­klei­der. Zum krö­nen­den Abschluss wur­de das „Gesicht 2015“ vor­ge­stellt: Lokal­ma­ta­do­rin Julie Hüb­ner (19) aus Hem­mels­dorf und Tho­mas Ries (31) aus Lüne­burg sind die sym­pa­thi­schen Gewin­ner und wer­den den Titel des nächs­ten Image­ma­ga­zins der Tou­ris­mus GmbH zie­ren. Außer­dem winkt ihnen eine Ein­la­dung für ein Wochen­en­de in einem der Nobel-Hotels am Tim­men­dor­fer Strand sowie ein Ver­trag mit der Ham­bur­ger Agen­tur EXIT.

Die "Gesichter2015": Julie Hübner (19) aus Hemmelsdorf und Thomas Ries (31) aus LüneburgNeben dem Model­con­test bil­de­ten zwei Mode­schau­en den Höhe­punkt des Fina­les. Zunächst prä­sen­tier­te das Braut­stu­dio Offen­born aus Lübeck traum­haf­te Braut­klei­der für Ihren schöns­ten Tag, im Anschluss zeig­te Jaacks Moden aus Nien­dorf eine Fashion-Show mit aktu­el­ler Herbst­mo­de für jedes Alter, die mit einer „Mit­mach-Show“ für’s Publi­kum been­det wur­de: zu „Hap­py“ von Pha­rell Wil­liams wur­den alle Besu­cher zum Tanz auf die Büh­ne gebe­ten - ein Rie­sen­spaß!

Highlight des Modesommers: Jaacks Moden auf dem Catwalk_____Der aktuelle Casual-Look ist lässiger denn je_____Der Trend passt wirklich zu jedem Alter

Und die Stim­mung blieb auf dem Höhe­punkt, als die Star­gäs­te Ole Fed­der­sen (bekannt aus „The Voice of Ger­ma­ny“) und Nata­lie Dor­ra ihren Auf­tritt hat­ten. Ein beson­de­res High­light bil­de­ten die drei „Ber­lin Bal­le­ri­nas“ mit ihren glit­zern­den Feder­kos­tü­men - natür­lich in der Mode­som­mer­far­be Tür­kis. Zum furio­sen Fina­le leg­te DJ Nico Kreye bis in die spä­ten Abend­stun­den auf und lud das Publi­kum zum Tan­zen ein. Und wer sich am Sonn­tag von der Par­ty erholt hat­te, der kam noch ein­mal ins Tim­men­dor­fer Zen­trum und erleb­te als musi­ka­li­schen Hoch­ge­nuss den Auf­tritt von Urban Beach.

Ein bisschen Rock'n Roll mit Nietengürteln: die aktuellen Styles sehen auch bei Frauen jenseits der 40 gut aus._____Spannung und Begeisterung im Publikum: tausend Handys werden gezückt, alles fotografiert_____Furioses Finale mit Federn in Türkis

Und was bringt der Mode­som­mer 2015? „Ange­sag­te Far­ben sind leuch­ten­des Rot, kräf­ti­ges Blau und Kobalt­blau, Krei­de­blau, Sor­bet-Töne und kal­te Pas­tell­tö­ne“, erklärt der Mode-Exper­te Rolf Schei­der. „Dazu kom­men Prints in allen Vari­an­ten, gra­fi­sche und geo­me­tri­sche Dru­cke, Sprü­che und Foto­prints. Cool sind auch 3D-Stof­fe mit neu­er Optik. Das abso­lu­te Must Have sind Fran­sen an Capes, Hosen und Jacken - ein­fach über­all.“

Traumhafte Brautmode vom Brautstudio Offenborn_____Ein Brautkleid ganz nach ihrem Geschmack_____Romantische Szenerie: Brautmode vor dem Alten Rathaus

Am Wich­tigs­ten ist und bleibt die Insze­nie­rung - und die wird in Tim­men­dor­fer Strand sicher wie­der per­fekt über die Büh­ne gehen, wie im tür­ki­sen Mode­som­mer 2014.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here