Grand Opening im Hotel Bayside: Der Nachtclub Bay’s ist eröffnet!

1
1106
Außergewöhnliche Architektur, interessante Licht-Effekte und freundlicher Service: Das Bay's im Hotel Bayside ist der neue Treff für Nachtschwärmer
Außergewöhnliche Architektur, interessante Licht-Effekte und freundlicher Service: Das Bay's im Hotel Bayside ist der neue Treff für Nachtschwärmer

Fröhliche Begrüßung, Glückwünsche und viel Bewunderung für das gelungene Ambiente: Familie Haltermann empfing am 15. Juni 300 geladene Gäste zum Grand Opening des Nachtclubs Bay’s im Hotel Bayside. Mit farbigen Lichteffekten, bequemen Sitzecken, großer Tanzfläche und trendigen Disco-Sounds startete man in Scharbeutz in eine neue Ära..

Wie aus einer Idee ein außergewöhnliches Projekt wurde, ist eine Geschichte, zu der neben stilvollen Einrichtungsplänen viel Sinn für technische Besonderheiten gehört.

Wer näher hinsieht und das Hotel Bayside bereits kennengelernt hat, entdeckt die gelungene Verwandlung: Ein 300 Quadratmeter großer Teil der Garage des Hotels wurde für die Planung komplett neu gestaltet, wobei eine Montagedecke die Technik elegant verschwinden lässt und eine zusätzliche Akustikdecke dafür sorgt, dass es im Hotel ruhig bleibt, wenn im Bay’s auf der 80 Quadratmeter großen Tanzfläche gefeiert wird. „Es liegt ganz klar in unserem eigenen Interesse, dass keine Geräusche aus dem Bay’s nach außen dringen, denn schließlich sollen unsere Hotelgäste ungestört schlafen können“, erklärt Töns Haltermann, der den Club zusammen mit seinem Bruder Till leitet.

Die edlen Loungemöbel für 140 Personen wurden in Leder und Holz gehalten. Das Konzept der Naturtöne, welches sich durch das ganze Hotel zieht, wird durch Holztische ergänzt, deren Tischbeine aus Edelstahl gelasert wurden.

150 Scheinwerfer, die in der Decke verbaut wurden, setzen den Members Club ins rechte Licht. Jeder Scheinwerfer kann per Computer einzeln angesteuert werden und  verfügt außerdem über einen Zoom und ein einzeln steuerbares Farbspektrum. Hinzu kommen 300 Meter LED-Streifen. Auf Knopfdruck können einzelne Strahler oder auch die ganze Beleuchtung ihre Farbe oder Intensität ändern. Besonders raffiniert fällt die Verkleidung der beiden Tresen aus. Sie besteht aus zwei Zentimeter dicken Onyx-Platten, einem Halbedelstein, der weltweit nur in einem Steinbruch in Pakistan abgebaut wird. Der transluzente Stein kann effektvoll in verschiedenen Farben hinterleuchtet werden. Die Wände der Bars werden mit 500 hinterleuchteten Champagnerflaschen auf der einen Seite und 1.000 gefüllten Faschen auf der anderen Seite dekoriert.

„Licht, Sound und ein gutes Klima stehen bei uns ebenso im Fokus wie hervorragende Drinks aus schönen Gläsern und guter Service“, versichern die Brüder Töns und Til Haltermann.

Für gute Luft sorgen zwei gigantische Klimaanlagen, die 25.000 Kubikmeter pro Stunde austauschen. Da es sich beim Bay’s um einen Privatclub handelt, darf geraucht werden. Passend dazu weisen als Türschilder eine rauchende Dame und ein rauchender Herr den rechten Weg zum stillen Örtchen. Und auch das ist schick gestylt. Die 1,80 Meter breiten Waschbecken wurden aus massivem Granit geschlagen. Die Fliesen an den Wänden täuschen eine Metalloptik vor. Sie wurden extra aus Italien geliefert.  Vollglaskabinen wurden bei den Damen aus rotem und bei den Herren aus blauem Glas gefertigt.

Das Bay’s hat freitags und sonnabends, sowie jeweils am Tag vor einem Feiertag geöffnet. Ab 22 Uhr darf dann gefeiert werden. „Wir rechnen mit 130 bis 150 Öffnungstagen im Jahr. In den Ferien und in der Hochsaison sind weitere Öffnungstage geplant. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen, wie zum Beispiel Firmenfeiern oder die Anmietung für Hochzeitsgesellschaften. Die ersten Buchungen liegen bereits vor“, freut sich Töns Haltermann. Wer rein will, muss Mitglied werden. Die Jahresmitgliedschaft kostet 150 Euro. Die Tageskarte gibt es zum Preis von 15 Euro, und Übernachtungsgäste des Hotels haben über ihre Zimmerkarte automatisch Eintritt für die Dauer ihres Aufenthaltes.

Verstärkung gesucht!

Mit dem Slogan „We want you!" wirbt sowohl der neue Nightclub Bay’s als auch das Roof für Service- und Barmitarbeiter in Voll- und Teilzeit oder als Aushilfe. Damit eignet sich das Angebot besonders gut für Studenten. Geboten werden eine deutlich übertarifliche Bezahlung, geregelte Arbeitszeiten und Spaß bei der Arbeit in einem coolen Team. Wer Mitglied der Bayside-Familie werden möchte, kann sich telefonisch unter 04503/60960 oder per Mail info@bayside.de bewerben.

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank für den Artikel! Ich fin­de das Bayside bringt ei­nen fri­schen Wind nach Scharbeutz. Ich per­sön­lich lie­be die Roof Bar. Schade nur, dass man “Soho Club” mä­ßig Mitglied wer­den muss. An der Küste soll­te je­der mit­fei­ern dür­fen, der Lust hat. Ein nor­ma­ler Eintrittspreis wür­de ge­nü­gen.

    http://www.cocoandsun.com/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here