Feuer und Flamme für das neue Jahr!

0
96
Silvester on the Beach lautet das Motto in Timmendorfer Strand. Hier wird an der Maritim-Seebrücke mit Musik & Punsch kräftig gefeiert © TSNT
Silvester on the Beach lautet das Motto in Timmendorfer Strand. Hier wird an der Maritim-Seebrücke mit Musik & Punsch kräftig gefeiert © TSNT

Die Stim­mung steigt, Sil­ves­ter ist nah: Alle freu­en sich auf die Par­tys am Strand. Und an der Lübe­cker Bucht ist auch rich­tig was los. Gleich fünf Events laden dazu ein, das alte Jahr fröh­lich und fest­lich zu ver­ab­schie­den und das neue gut gelaunt zu begrü­ßen. Damit zeigt sich wie­der ein­mal mehr, dass der Besuch am Ost­see­strand kei­nes­falls nur im Som­mer ein tol­les Erleb­nis ist. Rund um die See­brü­cken kön­nen Urlaubs­gäs­te und Ein­hei­mi­sche gemein­sam fei­ern und sich gegen­sei­tig „pro­sit Neu­jahr“ wün­schen.

Tim­men­dor­fer Strand lädt ein zu Sil­ves­ter on the Beach. Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren tref­fen sich alle Par­ty­freun­de an der Mari­tim See­brü­cke, wo um 21.00 Uhr das Pro­gramm beginnt. Mode­ra­tor Chris­toph Schef­fel­mei­er und DJ Tobi­as Gel­lert wer­den die Strand­be­su­cher unter­hal­ten und in Stim­mung brin­gen. Auch die Knal­ler-Fans kom­men hier auf ihre Kos­ten: Eine Abbrenn­zo­ne von 4 m Brei­te direkt an der Was­ser­kan­te bie­tet genug Platz für den Abschuss eige­ner Böl­ler. Die Haupt­rol­le spielt aller­dings wie­der das pro­fes­sio­nell gestal­te­te Feu­er­werk. Dazu gibt’s Glüh­wein, Punsch und spritz­ge Cock­tails und für den klei­nen Hun­ger lecke­re Bur­ger, Pom­mes, Chips und Crê­pes von den ört­li­chen Gas­tro­no­men. Eröff­net wird der Beach-Treff­punkt bereits am Sonn­tag, den 30. Dezem­ber, um 12.00 Uhr. Bis 22.00 Uhr kön­nen Sie sich hier schon mal warm­tan­zen für die gro­ße Tanz­par­ty ins neue Jahr.

In Schar­beutz ist das Win­ter­dorf an der See­brü­cke Treff­punkt für eine beson­de­re Ver­an­stal­tung. „Feu­er und Flam­me“ lau­tet das Mot­to, und die leuch­ten­den Fackeln und Licht-Illu­mi­na­tio­nen sor­gen für beson­de­res Flair. In den schmu­cken wei­ßen Pago­den­zel­ten und gemüt­li­chen Hüt­ten kann man sich bei einem Punsch oder Glüh­wein auf­wär­men. Und am letz­ten Tag des Jah­res wird die Sil­ves­ter­par­ty mit dem Ham­bur­ger Disc­jo­ckey „Robo­mix“ gefei­ert. Der Win­ter­markt ist ab Mitt­woch, den 26. Dezem­ber, ab 12.00 Uhr geöff­net; ab 17.00 Uhr gibt es Live-Musik. Am Don­ners­tag, den 27. 12., sowie am Frei­tag, Sams­tag und Sonn­tag ist der Höhe­punkt um 19.00 Uhr die Feu­er­show mit Lux&Ayana. Am Mon­tag, den 31. Dezem­ber, star­tet um 18.00 Uhr die Sil­ves­ter­par­ty (bis ca. 3.00 Uhr), und am Diens­tag kann man den Jah­res­wech­sel-Tru­bel ab 11.00 Uhr bei einem Jazz­früh­schop­pen aus­klin­gen las­sen. Ab 12.00 Uhr gibt es dazu Live­mu­sik von den New Orleans Seni­ors.

So rich­tig gemüt­lich ist es in Haff­krug. Beim Punsch­treff auf dem See­brü­cken­vor­platz haben gesel­li­ge Leu­te jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr die bes­te Chan­ce, net­te Gleich­ge­sinn­te beim Klön­sch­nack zu tref­fen und sich dabei eine fri­sche See­bri­se um die Nase wehen zu las­sen. Zum all­jähr­li­chen Ritu­al gehört neben Punsch natür­lich auch viel Lecke­res: def­ti­ge Gril­le­rei­en und süße Lecke­rei­en, Räu­cher­fisch (vor Ort geräu­chert) und Eini­ges mehr laden zu win­ter­li­chen Genüs­sen ein. Und es gibt auch noch ein feu­ri­ges High­light: Am 27., 28. und 29. Dezem­ber tre­ten jeweils um 17.00 Uhr begna­de­te Feu­er­künst­ler auf und ver­zau­bern die Gäs­te. Am Mon­tag, den 31. Dezem­ber, gibt es dann auch eine musi­ka­li­sche Über­ra­schung zum Start in den letz­ten Tag des Jah­res - von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Hafen Live“ ist das Neu­städ­ter Hafen-Hon­ky-Tonk, das von Jahr zu Jahr wächst und inzwi­schen Kult­cha­rak­ter hat. Vor der lich­ter­ge­schmück­ten Kulis­se im Hafen von Neu­stadt gibt es in die­sem Jahr in ins­ge­samt 10 Loka­len und Restau­rants hand­ge­mach­te „Muk­ke“ und kuli­na­ri­sche Lecke­rei­en. Dabei sind unter ande­rem der „Pia­no­man“ Klaus Porath (Pier 19), Bau­mann Berg­mann Pokins­son (Klüver’s Brau­haus), Joe Green (Spei­cher­stüb­chen) und Frank Plat­te (Mie­ra Mare). Bei die­sem Sound lässt sich’s wun­der­bar ins neue Jahr tan­zen - oder hin­ein-schlid­dern: Auf der Hafen­west­sei­te lädt die „Hafen­hei­mat on Ice“ mit ihrer Eis­bahn zum Auf­takt mit läs­si­gen Schwün­gen ein. Dazu gibt’s den schöns­ten Aus­blick auf den lich­ter­ge­schmück­ten Hafen bei einer Sil­ves­ter­par­ty mit Spaß, Musik, und fröh­li­chen Run­den (von 20.00 bis 2.00 Uhr).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here