Premiere mit sattem Sound: JazzBaltica war ein Fest für Fans am Timmendorfer Strand

0
117
Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer begeisterte das Publikum © Susanne Dittmann
Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer begeisterte das Publikum © Susanne Dittmann

Jazz am Strand begeis­tert all­jähr­lich etli­che Zuschau­er - und es wer­den immer mehr. Seit die Jazz­Bal­ti­ca aus dem Nien­dor­fer Hafen direkt ins Tim­men­dor­fer Zen­trum gezo­gen ist, erle­ben die Besu­cher das Ambi­en­te ganz neu. Nach dem schon tra­di­tio­nel­len Auf­tritt der OGT Big Band mit dem Musi­ker und künst­le­ri­schem Lei­ter Nils Land­gren auf dem Tim­men­dor­fer Platz begeis­ter­ten Stars wie der Saxo­pho­nist Jan Gar­ba­rek, Per­cus­sio­nist Tri­lok Gur­tu und Pia­nist Rai­ner Brü­ning­haus, Posau­nist Nils Wogram, Bas­sist Lars Dani­els­son, Sän­ge­rin und Saxo­pho­nis­tin Can­dy Dul­fer und der bekann­te Komi­ker und Musi­ker Hel­ge Schnei­der im gro­ßen Saal des Hotel Mari­tim das Publi­kum.

Und das sorg­te für einen neu­en Rekord: 17.000 Besu­cher fei­er­ten mit Nils Land­gren die 28. Aus­ga­be des Fes­ti­vals. Auf dem Gelän­de rund um den Strand­park in Tim­men­dor­fer Strand tra­ten vom 22. bis zum 24. Juli Grö­ßen wie Lars Dani­els­son, Can­dy Dul­fer und Ran­dy Bre­cker auf. Eben­so Nach­wuchs­künst­ler wie der IB.SH Jaz­zA­ward Preis­trä­ger David Gra­bow­ski oder das Trio Sas­kya um Anna-Lena Schna­bel, Preis­trä­ge­rin von 2017.

Sämt­li­che Kon­zer­te auf der Main­S­ta­ge im Fest­saal des See­ho­tel Mari­tim Tim­men­dor­fer Strand waren aus­ver­kauft. Dar­un­ter der Auf­tritt der Jazz­Bal­ti­ca All Star Band, die in die­sem Jahr unter der Lei­tung der nor­we­gi­schen Trom­pe­te­rin Hil­de­gunn Øiseth spiel­te. Sie diri­gier­te das Frau­en­en­sem­ble mit Fin­ger­spit­zen­ge­fühl durch ihre eige­nen Kom­po­si­tio­nen und gab den Solis­tin­nen viel Raum, ihr Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent unter Beweis zu stel­len. Aus­ver­kauft war auch der »upp­takt« am Don­ners­tag, den Nils Land­gren gemein­sam mit den Agnas Bros im Jazz­Club, behei­ma­tet in der 73Bar des Mari­tim, gestal­te­te. Eben­so das Kon­zert von Eli­sa­beth Eng­dahl & Tho­mas Gustafs­son in der erst­mals bespiel­ten Wald­kir­che am Sonn­tag.

Die wei­te­ren 21 Ver­an­stal­tun­gen waren kos­ten­los und frei zugäng­lich, sodass neben den Besit­zern von Fes­ti­val­ti­ckets auch vie­le Pas­san­ten spon­tan das Jazz­Bal­ti­ca-Gelän­de besuch­ten. Die Jazz-Talks im Jazz­Ca­fé in der Trink­kur­hal­le fan­den eben­so begeis­ter­ten und brei­ten Anklang wie die Kon­zer­te ver­schie­de­ner Nach­wuchs­ta­len­te auf der Open­Air Büh­ne neben­an. Der angren­zen­de Strand­park bot mit Strand­kör­ben und Hän­ge­mat­ten vie­le Gele­gen­hei­ten zum Pick­ni­cken und Ver­wei­len, die ger­ne ange­nom­men wur­den. Auch die Büh­ne @the beach war hoch­fre­quen­tiert: Das offe­ne, in war­men Tönen ange­strahl­te Zelt direkt am Strand war umringt von Feu­er­kör­ben – mit unter ande­rem Ulf & Eric Wake­ni­us erleb­te das Publi­kum hier spät­abends eine ganz beson­de­re Kon­zer­t­at­mo­sphä­re.
Neu war in die­sem Jahr neben dem Spiel­ort auch ein eige­nes Jazz­Bal­ti­ca-For­mat von NDR Info: Unter dem Titel „Round Mid­ni­ght“ lud NDR Info-Mode­ra­to­rin Sarah Sei­del Gäs­te wie Ulf Wake­ni­us, Don­ny McCas­lin und Eva Kru­se zu spä­ter Stun­de in den Jazz­Club ein. Neben den Gesprä­chen fand auch Live-Musik statt.
Jazz­freun­de kom­men auch im Fes­ti­val­som­mer des Schles­wig-Hol­stein Musik Fes­ti­val nicht zu kurz: Das Brad Mehl­dau Trio spielt am 3.7. in der Musik- und Kon­gress­hal­le in Lübeck und das Ting­vall Trio bringt am 6.7. den Jazz in die Scheu­ne in Has­sel­burg und am 7.7. in die Reit­hal­le Elms­horn. Außer­dem tritt Pat Methe­ny am 12.7. im Kie­ler Schloss auf (aus­ver­kauft) und Tho­mas Quast­hoff steht gemein­sam mit Die­ter Ilg, Frank Chas­te­ni­er, Wolf­gang Haff­ner und der NDR Big­band auf der Büh­ne: Am 24.8. bespielt die Com­bo das Libes­kind Audi­to­ri­um in Lüne­burg (Rest­kar­ten ver­füg­bar) und am 25.8. den Gro­ßen Saal der Elb­phil­har­mo­nie in Ham­burg (aus­ver­kauft).
Am 5. Dezem­ber fei­ert Nils Land­gren »Christ­mas with my fri­ends« in der St. Bar­tho­lo­mä­us-Kir­che in Wes­sel­bu­ren. Dabei sind Jonas Knuts­son, Johan Nor­berg und Eva Kru­se sowie die vier Sän­ge­rin­nen Jea­net­te Köhn, Ida Sand, Jes­si­ca Pil­näs und Sharon Dyall.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf www.jazzbaltica.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here