St. Martins-Plätzchen vom Kindergarten

2
931
Der Niendorfer Hotelier und Konditor Stefan Muuss (re) hat die Vorschulgruppe des ev. Kindergartens Niendorf zum Plätzchenbacken eingeladen, mit Lasse, Lusse, Alicia und Antonio.

Leuch­ten­de Kin­der­au­gen strahl­ten um die Wet­te: die Vor­schul­grup­pe des Evan­ge­li­schen Kin­der­gar­tens Niendorf/Ostsee war mit zehn Kin­dern zu Gast bei Hote­lier Ste­phan Muuss in Niendorf/ Ost­see, um gemein­sam mit ihrer Erzie­he­rin Plätz­chen zum St. Mar­tins-Tag zu backen.

Zwei Vor­mit­ta­ge ver­brach­ten die Vier- bis Sechs­jäh­ri­gen im Hotel Atlan­tic an der Nien­dor­fer Strand­stra­ße und wid­me­ten sich eif­rig der beson­de­ren Auf­ga­be. „Mit unse­rer Vor­schul­grup­pe unter­neh­men wir jedes Jahr sol­che Kurz-Besu­che, um ein­mal hin­ter die Kulis­sen ver­schie­de­ner Betrie­be zu schaun“, erklär­ten Schwes­ter Bär­bel und Jas­min Dan­nen­berg, die die Kin­der als Erzie­he­rin­nen beglei­te­ten. „Die Kin­der kön­nen so vor Ort sehen, was in den ver­schie­de­nen Beru­fen gemacht wird.“ Damit kön­ne die Fra­ge, war­um man in die Schu­le gehen muss, schnell beant­wor­tet wer­den.

Jedes Kind hat auf dem Backblech einen eigenen Bereich für seine PlätzchenHote­lier und Kon­di­tor Ste­phan Muuss hat die Kin­der­gar­ten­kin­der der so genann­ten „Maxi-Grup­pe“ dann gleich zum Kek­se backen ein­ge­la­den. „Über zehn Kilo Teig ste­hen den Kids zur Ver­fü­gung“, erklärt Ste­phan Muuss, der die Akti­on all­jähr­lich spon­sert. So konn­ten die Mäd­chen und Jungs in der Back­stu­be der Fami­lie Muuss meh­re­re hun­dert St. Mar­tins-Plätz­chen aus­ste­chen und in die Öfen schie­ben. Anschlie­ßend durf­ten sie die selbst geba­cke­nen Plätz­chen dann auch mit nach Hau­se neh­men. Für die Vor­schul­kin­der eine tol­le Sache, auf die sie selbst und ihre Eltern rich­tig stolz sein kön­nen.

Text und Fotos: René Klein­schmidt

2 KOMMENTARE

  1. Die­se Akti­on, die all­jähr­lich statt­fin­det, ist wirk­lich nach­ah­mens­wert!

    Übri­gens: Alle Kin­der kön­nen bei „Fischers Wieh­nacht“ (am 1. und 2. Advents­wo­chen­en­de im Nien­dor­fer Hafen) in der „Kin­der-Back­stu­be“ von Ste­phan Muuss (in den Räu­men der Tauch­schu­le) täg­lich von 14.30 bis 16.30 Uhr eige­ne Plätz­chen backen. Der Kos­ten­bei­trag in Höhe von 2,- Euro wird - ohne Abzug - der DGzRS gespen­det! Auch eine tol­le Sache!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here