Bürgermeister-Stichwahl in Timmendorfer Strand

4
Vor der Stichwahl: CDU-Kandidat Sven Wilke, SPD-Kandidatin Hatice Kara (Foto: René Kleinschmidt)

Die ers­te Runde ist ge­schafft, und das Ergebnis ist ei­ne Überraschung: Nur knapp liegt der CDU-Kandidat Sven Wilke (32,39%) vor der SPD-Kandidatin Hatice Kara (30,25%); “es wird ei­ne Stichwahl ge­ben”, wis­sen die Wähler seit heu­te. Am 20. Mai lau­tet die Frage: Wird es ei­nen Bürgermeister oder ei­ne Bürgermeisterin ge­ben in Timmendorfer Strand? Und die Kandidaten wer­den noch ein­mal auf Wahlkampf-Tour ge­hen, um Sympathien zu ge­win­nen.

Timmendorfer Literaturpreis:
Mit Meeresrauschen zum Sieg

0
Bürgervorsteherin Anja Evers übernahm die Preisverleihung des vierten Timmendorfer Literaturpreises für die Hörspiele von Christiane Schulze-Mahrenholz (1. Platz), Marc Freund (2. Platz) und Priska Kleiner (3. Platz) und Rainer Steen, der stellvertretende Bürgermeister dankte der Jury für ihre Arbeit mit kleinen Präsenten. Foto: Brigitte Arms

Die Entscheidung ist ge­fal­len: die Siegerin des 4. Timmendorfer Literaturpreises, der al­le zwei Jahre ver­ge­ben wird, heißt Christiane Schulze-Mahrenholz und kommt aus Pansdorf. Zusammen mit Marc Freund aus Langballing bei Flensburg und Priska Kleiner aus Ehingen bei Ulm ge­hör­te sie zu den drei Finalisten, die ei­ne fünf­köp­fi­ge Jury vor ei­ni­gen Wochen aus­ge­wählt hat­te.

Kandidatenrunde im Seniorentreff

1
Gastgeberin Helga Schütt begrüßte im Timmendorfer Seniorentreff alle sechs Bürgermeisterkandidaten

Der Wahltag rückt nä­her, die Kandidaten wer­den ak­ti­ver: Kurz vor der Bürgermeisterwahl in Timmendorfer Strand be­such­ten Hatice Kara, Andre Brettschneider, Jens Johannsen, Mike Weber, Sven Wilke und Jens Fröhlinger den Timmendorfer Seniorentreff im tra­di­ti­ons­rei­chen “Strohdachhaus”. Jeder ein­zel­ne stell­te sich vor und leg­te dar, wel­che Schwerpunkte er (oder sie) in sei­ne künf­ti­ge Arbeit set­zen, wel­che Ziele er er­rei­chen wol­le.

Protest in Niendorf:
Wütende Bürger im Wittern-Park

1
Protest im Wittern-Park: Niendorfer wehren sich gegen die Umwandlung in eine Adventure-Golf-Anlage

Die Sonne scheint durch fri­sches Grün, ei­ne Seebrise rauscht durch die ers­ten Blätter. Frühling im “Dr. Ernst Wittern-Park”. Seit 100 Jahren be­steht die­se Idylle zwi­schen Niendorfer Hafen und Brodtener Steilufer. Jetzt soll sie ei­ner Spaß-Aktion zum Opfer fal­len. “Adventure Golf” lau­tet das Zukunftsprogramm, zu dem sich die Bewohner in­ner­halb ei­ner Woche äu­ßern sol­len. Jetzt hat sich ei­ne Bürgerinitiative ge­grün­det, die für den Park als öf­fent­li­che Grünfläche kämp­fen will. Ab Freitag wer­den di­rekt vor Ort Unterschriften ge­sam­melt.

Piraten am Strand:
“Alles klar zum Ändern”

0
Piraten auf Wahlkampf-Tour: Landtagskandidat Torge Schmidt (li) und Mike Weber, Bürgermeister-Kandidat aus Timmendorfer Strand

Kameras sur­ren, Zuschauer stau­nen, und ein Piratenschiff sticht in See: Szenerie am Sonntag im Niendorfer Hafen. Hintergrund: RTL dreh­te ei­ne Reportage über den Wahlkampf der Piratenpartei in Schleswig-Holstein. Das pla­ka­ti­ve Porträt des SH-Kandidaten Torge Schmidt ist zu­gleich auch ein sehr schö­nes Porträt von Timmendorfer Strand: ge­zeigt wer­den Bilder vom Hafen, der Maritim Seebrücke und der Kurpromenade. Gesendet wird die Wahlkampf-Studie in der Nacht von Montag auf Dienstag (24.04.2012) im RTL-Nachtjournal um 0.00 Uhr.

Menschenmassen am Maritim: Udo Lindenberg enthüllt den “Horizont”

0
Schampus zur Premiere: Eddy Kante, Inge Lindenberg, Neffe Marvin, Steffi Stephan, Udo Lindenberg, Double Thomas Richter (von links) vor der Portugall-Skulptur "Horizont" (Foto: Susanne Dittmann)

“Ich mach” mein Ding” schallt es aus DJ René Kleinschmidts Boxen, und ei­ni­ge hun­dert Stimmen sin­gen mit. Großes Gedränge rund ums Timmendorfer Hotel Maritim: Frauen, Männer, Kinder - Fans von acht bis acht­zig war­ten auf ihn: Udo Lindenberg, Panik-Rocker mit “gei­len” Songs und coo­len Sprüchen. Hier, am Timmendorfer Strand, soll er am Freitag, den 13. April, um 15.00 Uhr die Skulptur “Horizont” ent­hül­len. Und er taucht auch pünkt­lich auf, wagt sich mit Brille, Hut und Zigarre in die joh­len­de Menge. “Udo, Udo”, skan­die­ren sie al­le; Tourismusdirektor Christian Jaletzke hat Mühe, den selt­sam zu­rück­hal­ten­den Star an die ver­hüll­te Skulptur zu brin­gen.

Bürgermeisterwahl: Kandidatenrunde in der Trinkkurhalle

0
Bürgermeister-Kandidaten in der Trinkkurhalle: Sven Wilke, Jens Johannsen, Mike Weber, Hatice Kara, Andre Brettschneider, Jens Fröhlinger (von links).

Sechs Kandidaten, drei Kernfragen, rund 350 Besucher: Zahlen und Fakten der ers­ten Bürgermeister-Kandidatenrunde in der Timmendorfer Trinkkurhalle. Jens Johannsen (Die Grünen), der auch für die WUB und die FDP ins Rennen geht, Sven Wilke (CDU), Hatice Kara (SPD), Mike Weber (Piratenpartei) so­wie der par­tei­lo­se Andre Brettschneider und der eben­falls par­tei­lo­se Jens Fröhlinger hat­ten sich auf die ers­te of­fi­zi­el­le Fragerunde mit po­ten­zi­el­len Wählern gut vor­be­rei­tet. Dr. Heiner Herde sorg­te “als Moderator und Schiedsrichter” für ei­nen ru­hi­gen und sach­li­chen Ablauf der Fragestunde, die zeit­wei­se et­was tur­bu­len­ter wur­de, aber der sorg­fäl­tig ge­führ­ten Regie nie­mals zu ent­glei­ten droh­te.

Premiere in der Wunderscheune

0
Café mit nostalgischem Flair in der Wunderscheune

“Willkommen in der Wunderscheune” hieß es am Ostersamstag: vie­le Nachbarn aus Scharbeutz und Pönitz ka­men in die Pönitzer “Untersteenrade” zur Premiere der ori­gi­nell-ge­müt­li­chen Bauernscheune, die mit dem ein­zi­gen “an­ti­ken” Café und vie­len kunst­ge­werb­li­chen Unikaten be­geis­ter­te. Darunter auch Bürgermeister Volker Owerien, der das viel­sei­ti­ge Angebot be­wun­der­te und viel Glück für die Zukunft wünsch­te.

Einkaufspassage Promenade: Shopping-Spaß am Strand

0
Es ist geschafft: Die neue Passage Promenade wird eröffnet.

Einheimische und Stammgäste ha­ben sie lan­ge ver­folgt, die Verwandlung der Timmendorfer Sparkassen-Räume in ein neu­es Shopping-Center. Pünktlich zu Ostern wur­de sie er­öff­net, die neue “Einkaufspassage Promenade”, und sie zeig­te sich den Premierengästen als Eldorado für al­le, die das Außergewöhnliche su­chen.

Neu in Scharbeutz:
High-Tech im Kuschelkino

0
Knallrot wie in den 50ern: Kuschelkino in Scharbeutz

Demnächst wird man die ma­gi­schen Worte wie­der hö­ren: “Gehen wir heu­te Abend ins Kino?” - Nach aus­gie­bi­ger Renovierung fei­er­te das Beach Club Kino in Scharbeutz am Mittwoch, den 4. April, sei­ne Wiedereröffnung mit ei­ner Happy Hour, zu der et­li­che Scharbeutzer und auch Timmendorfer Gäste ka­men.

Beliebte Artikel der letzten 7 Tage

Wetter an der Küste

Scharbeutz
Nebel
10 ° C
10 °
10 °
100%
0.5kmh
80%
Sa
16 °
So
17 °
Mo
20 °
Di
19 °
Mi
16 °